Öffentlicher Verkehr

Neue Fahrzeiten auf 36 RGTR-Linien

Die großen Halte- und Umsteigestellen des RGTR-Netzes verfügen über digitale Anzeigetafeln.
Die großen Halte- und Umsteigestellen des RGTR-Netzes verfügen über digitale Anzeigetafeln.
Foto: Pierre Matge/LW-Archiv

(dho) - Ab Freitag wird es auf 36 Linien des RGTR (Régime Général des Transports Routiers) - Busnetzes Änderungen im Stundenplan geben. Dies teilt der "Verkéiersverbond"am Mittwoch mit.

Die Anpassungen werden durchgeführt, um den öffentlichen Transport zu vereinfachen. Kunden werden gebeten sich auf www.mobiliteit.lu oder über die Helpline unter der Nummer 2465-2465 zu informieren.

Auch die App mobiliteit.lu kann Auskunft geben, über die nächste Haltestelle, Fahrzeiten und Anschlussmöglichkeiten. In dem Schreiben weist der "Verkéiersverbond" außerdem darauf hin, dass mittlerweile immer mehr Busse mit Bildschirmen versehen sind, die die nächste Haltestelle anzeigen.  An den Haltestellen gebe es außerdem vielerorts elektronische Anzeigetafeln die darüber informieren, wann  der nächste Bus kommt.