Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Obst leidet unter der Dürre
Lokales 3 Min. 03.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Obst leidet unter der Dürre

Obst leidet unter der Dürre

Foto: Guy Jallay
Lokales 3 Min. 03.08.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Obst leidet unter der Dürre

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Luxemburgs Obst- und Gemüsebauern haben, wie ihre Kollegen auf den Feldern, mit der Trockenheit zu kämpfen. Von Einbußen bei der professionellen Kirschernte kann aber keine Rede sein, die Zahlen sind im Vergleich zu den Vorjahren stabil.

Es war in Bezug auf das Wetter ein komisches Jahr, erst Frost, dann bis in den Juni hinein zu viel Regen und nun ist es zu trocken“, so Jean-Claude Muller, einer der größten heimischen Anbauer von Obst und Gemüse. Dieses seltsame Wetter hat den Obst- und Gemüsegärtnern denn auch einige Probleme bereitet, die Situation könnte allerdings schlimmer sein.

In Bezug auf die Kirschen war vor allem das feuchte Wetter im Frühling ein Problem, denn dadurch setzte oftmals ein starker Fäulnisbefall ein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wetterbilanz: Sonne satt im Juli
Sonnig, sonniger, Juli 2018: Der vergangene Monat geht mit seinen 348 Sonnenscheinstunden in die Geschichtsbücher ein. Zudem war es überdurchschnittlich warm. In Findel wurde ein Mittelwert von 22,1 Grad gemessen.
Wetterbilanz Juli -  Hitze - Photo : Pierre Matgé
Obstsaison 2015: Wenig Wasser, viele Mäuse
Die kürzlich erst eröffnete Erntesaison startete dieses Jahr mit Problemen. Vor allem der Mäusebefall und der Wassermangel macht den Plantagen zu schaffen. So wird für dieses Jahr eine niedrigere Produktion erwartet.
Der Apfel ist mit einer Produktion von etwa 2600 Tonnen und einem Anteil von rund 85 Prozent an der Gesamtproduktion das beliebteste Obst in Luxemburg.