Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Novembermorde: Eine Zeugin und ein dritter Mann
Lokales 05.11.2019

Novembermorde: Eine Zeugin und ein dritter Mann

An diesem Radweg bei Leudelingen entsorgten die Täter die Leiche des ersten Mordopfers.

Novembermorde: Eine Zeugin und ein dritter Mann

An diesem Radweg bei Leudelingen entsorgten die Täter die Leiche des ersten Mordopfers.
Foto: Steve Remesch / LW-Archiv
Lokales 05.11.2019

Novembermorde: Eine Zeugin und ein dritter Mann

Die Anhörung der beiden Angeklagten im Prozess um die zwei Morde von November 2016 musste am Dienstag vertagt werden. Zunächst wurde eine weitere Zeugin gehört.

(SH) - Im Gerichtsverfahren um die Morde an Emeka O. und Florentina E. im November 2016 hätten am Dienstag eigentlich die beiden Beschuldigten aussagen sollen. Dazu kam es aber nicht. Denn zunächst hatte eine Zeugin das Wort. Diese brachte einen weiteren Mann ins Spiel, der nun am Mittwoch gehört werden soll.

Die Frau, die angab, die beiden Angeklagten Lee K. und Alden S. zu kennen, hatte sich am späten Abend des 23. Oktober 2019 bei der Polizei gemeldet. Zuvor hatte sie nicht nur dem Prozess beigewohnt, sondern auch einen Medienbericht über das Verfahren in den sozialen Netzwerken kommentiert und daraufhin private Nachrichten von einem Mann erhalten. Dieser Mann sei an jenem 23. Oktober, dem zehnten Verhandlungstag im laufenden Verfahren, ebenso wie die Zeugin im Saal anwesend gewesen.


Mord Strassen Fräiheetsbam Prostituierte
Dossier: Die Novembermorde 2016
Binnen drei Tagen werden im November 2016 zwei Menschen in den Wäldern am Rande der Hauptstadt erschossen: im Laangebësch in Leudelingen und am Fräiheetsbam in Strassen.

Nachdem er ihr zuvor geschrieben hatte, dass die Polizei 2016 nicht herausgefunden habe, wer er sei, und ihn seither suche, kam es an besagtem Mittwoch vor dem Gerichtsgebäude dann zu einem Gespräch zwischen dem Mann und der Frau.

Mehrere Drohungen

Dieses veranlasste die Frau dazu, noch am selben Abend zur Polizei zu gehen. Auf die Frage der vorsitzenden Richterin, warum sie dies getan hatte, wollte die Zeugin am Dienstag zunächst nicht antworten – angeblich aus Angst. Sie habe in den vergangenen Tagen immer wieder Drohungen bekommen, so die Frau.

Tatsächlich hatte die Zeugin aus der Diskussion mit dem Mann geschlossen, dass dieser – der 2018 einige Monate mit Lee K. in U-Haft verbracht hatte und immer noch Kontakt zu diesem haben soll – auf irgendeine Art und Weise in zumindest einen der Morde verwickelt gewesen sein muss. Sowohl der Vertreter der Staatsanwaltschaft als auch die vorsitzende Richterin betonten daraufhin, dass aus den Ermittlungen nicht hervorgehe, dass eine dritte Person an den Taten beteiligt war.


Am 14. November 2016 wurde beim Fräiheetsbam in Strassen die Leiche von Florentina E. gefunden. Sie war in der Nacht zuvor mit einem Kopfschuss getötet worden.
Novembermorde von 2016: Eine Mutter im Zeugenstand
Am zehnten Verhandlungstag um die Morde an einem Drogendealer und einer Prostituierten im November 2016 kam am Mittwoch die Mutter einer der beiden Angeklagten zu Wort.

Der Ankläger sprach gar davon, dass die Frau Sachen vermische. Wie er erklärte, sei die Zeugin sowohl Polizei als auch Staatsanwaltschaft bekannt. Zudem habe sie einem psychiatrischen Gutachten zufolge eine Tendenz, sich in Sachen einzumischen, die sie eigentlich nicht betreffen.

Die Richter entschieden sich dennoch dazu, den erwähnten Mann am Mittwochnachmittag als Zeugen zu hören. Erst anschließend sollen die Angeklagten das Wort haben.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dossier: Die Novembermorde 2016
Binnen drei Tagen werden im November 2016 zwei Menschen in den Wäldern am Rande der Hauptstadt erschossen: im Laangebësch in Leudelingen und am Fräiheetsbam in Strassen.
Mord Strassen Fräiheetsbam Prostituierte
Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.