Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unfall nach Schleuderpartie
Lokales 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Nothum Richtung Böwen

Unfall nach Schleuderpartie

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.
Nothum Richtung Böwen

Unfall nach Schleuderpartie

Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt.
Foto: Steve Remesch
Lokales 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Nothum Richtung Böwen

Unfall nach Schleuderpartie

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Am Sonntag kam es auf der Strecke zwischen Nothum in Richtung Böwen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Wagen und einem LKW. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Autofahrer die Kontrolle über seinen Wagen.

(dho) - Auf der N26 kam es am Sonntag um 22.30 Uhr aus bisher unbekannter Ursache zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher war mit seinem Wagen ins Schleudern geraten und stieß mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen einen Hang hinunter geschleudert und kam erst nach mehreren Metern zum Stillstand. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Da der Atemlufttest positiv war und der zulässige Höchstwert überschritten worden war, wurde sein Führerschein eingezogen. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden.

Die freiwillige Feuerwehr aus Harlingen und der Rettungsdienst sowie der Notarzt aus Wiltz waren am Unfallort.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unfall auf der A6
Am Sonntagmorgen ereignete sich auf der A6 in Richtung Belgien ein Verkehrsunfall, bei dem der Beifahrer schwer verletzt wurde.
Der Beifahrer erlitt schwere Verletzungen und musste aus dem Wagen befreit werden.
Verkehrsunfall auf der Autobahn
Nach einem Unfall auf der A13 am Sonntagabend stellte sich heraus, dass die Fahrerin betrunken war und zudem über keine gültigen Fahrzeugpapiere verfügte.
Bei drei Verkehrsunfällen wurden am Mittwoch fünf Personen auf den Straßen Luxemburgs verletzt. Dies vermeldet der Rettungsdienst. Zudem kam es in Petingen zu einem Brand, hierbei kam jedoch niemand zu Schaden.
5.7. Sanem / Nationalen Trauma an Rescue Challenge , organiseiert vun der Luxembourg Rescue Organisation / Protection Civile , Feuerwehr , Rettungseinsatz , Unfall , Sauvetage , Hilfe , Freiwillige Feuerwehr , Uebung Foto: Guy Jallay