Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Noroviren: Cora ruft Muscheln zurück
Lokales 11.10.2019

Noroviren: Cora ruft Muscheln zurück

Noroviren: Cora ruft Muscheln zurück

Foto: Verbraucherschutzministerium
Lokales 11.10.2019

Noroviren: Cora ruft Muscheln zurück

Weil sie mit dem Norovirus belastet sein können, wird vor dem Verzehr bestimmter Muscheln gewarnt.

(TJ) - Plattmuscheln oder Tellinemuscheln in 500-Gramm-Packungen, die über die Supermarktkette Cora verkauft wurden, können Noroviren enthalten. Aus diesem Grund wurden die betroffenen Chargen aus den Regalen genommen. Weil aber auch ein Teil der Muscheln bereits verkauft wurde, ergeht an die Käuferder Aufruf, diese nicht zu verzehren.

Betroffen sind die Muscheln mit der Aufschrift "Olives de la Mer" mit dem Bar-Code 5601718437772 und der Losnummer L9112. Nur diese Losnummer ist betroffen.

Noroviren können Darmverstimmungen, Brechreiz und Durchfall verursachen.