Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nordlyzeen bündeln ihre Kräfte
Lokales 7 Min. 15.09.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kooperation statt Kampf

Nordlyzeen bündeln ihre Kräfte

Das 2018 eingeweihte Lycée Edward Steichen soll bis 2026 einen Ausbau erhalten, die Arbeiten beginnen Anfang 2023. Von zunächst rund 180 ist die Schülerzahl auf mittlerweile 720 gestiegen.
Kooperation statt Kampf

Nordlyzeen bündeln ihre Kräfte

Das 2018 eingeweihte Lycée Edward Steichen soll bis 2026 einen Ausbau erhalten, die Arbeiten beginnen Anfang 2023. Von zunächst rund 180 ist die Schülerzahl auf mittlerweile 720 gestiegen.
Foto: Anouk Antony
Lokales 7 Min. 15.09.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Kooperation statt Kampf

Nordlyzeen bündeln ihre Kräfte

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
Die Lyzeen aus Clerf und Wiltz wollen noch komplementärere pädagogische Konzepte anbieten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Nordlyzeen bündeln ihre Kräfte“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Lehrergewerkschaften wenden sich an Bildungsminister Claude Meisch mit Forderungen zu den Sekundarklassen. Derweil trifft dieser sich mit dem Syvicol, um die Grundschulöffnung vorzubereiten.
Norden, Clerf, Clervaux, Schulwesen, Lycée Eward Steichen, LESC, neues Gebäude photo Anouk Antony
Nach einem wahren Baustellenendspurt öffnete das Lycée Edward Steichen in Clerf vor einem Jahr seine Türen. Mittlerweile hat das LESC seinen Rhythmus aber offenbar gefunden.
Seit September wird im Lycée Edward Steichen in Clerf schon unterrichtet, nun folgte am Freitag auch die offizielle Einweihung.
Bis zur letzten Minute hatte man im Lycée Edward Steichen in Clerf gearbeitet, um die Schule pünktlich zur Rentrée 2018 öffnen zu können – doch der Blitzstart scheint geglückt.
Norden, Clerf, Clervaux, Schulwesen, Lycée Eward Steichen, LESC, neues Gebäude photo Anouk Antony
Neue Schulangebote
Die Luxemburger Schullandschaft wird noch ein Stück bunter. Kommendes Jahr bieten drei Sekundarschulen die europäischen Schulprogramme an. Am Freitag stellte der Bildungsminister die Pläne im Detail vor.
Das Lënster Lycée ist eine von drei Schulen, die im kommenden Jahr europäische Schulprogramme anbieten wird.