Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nocher: Fahrer wirft Drogen aus dem Fenster
Lokales 04.04.2016

Nocher: Fahrer wirft Drogen aus dem Fenster

Der Fahrer zeigte sich trotz zahlreicher Verstöße kooperativ.

Nocher: Fahrer wirft Drogen aus dem Fenster

Der Fahrer zeigte sich trotz zahlreicher Verstöße kooperativ.
Archivfoto: Steve Remesch
Lokales 04.04.2016

Nocher: Fahrer wirft Drogen aus dem Fenster

Kevin WAMMER
Kevin WAMMER
In der Nacht zum Samstag ist einer Polizeipatrouille in Nocher ein zu schnell fahrendes Auto aufgefallen. Der Fahrer hatte Drogen konsumiert, fuhr in einem nicht versicherten Fahrzeug und war im Besitz einer Waffe.

(kw) - In der Nacht zum Samstag ist einer Polizeipatrouille in Nocher in der Nacherstrooss ein zu schnell fahrendes Auto aufgefallen. Die Polizei forderte den Fahrer auf anzuhalten, was dieser auch tat. 

Vor dem Halten warf er aber noch ein Tütchen Marihuana aus dem Fenster. Als die Polizei den Fahrer damit konfrontierte, gestand er seine Tat und gab an Drogen konsumiert zu haben. 

Bei der routinemäßigen Überprüfung des Fahrzeuges wurde auch schnell klar, dass das Auto weder ordnungsgemäß angemeldet noch versichert war. Während dem Gespräch mit den Polizisten gestand der Fahrer außerdem, dass er weitere Drogen Zuhause aufbewahre und bereit wäre, diese freiwillig auszuhändigen. 

Bei der Hausdurchsuchung konnten die Polizisten dann noch eine Schrotflinte finden. Da der Mann keinen Waffenschein verfügte, gab er auch die Waffe freiwillig ab. Für die verschiedenen Verstöße wird er sich vor Gericht verantworten müssen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch/Alzette: Beifahrer setzt Auto in Brand
Nach einem Streit zündete am Samstagabend ein Beifahrer das Innere des Autos an, in dem er saß. Lediglich der Fahrer zog sich eine leichte Verletzung zu. Der Beifahrer wurde später verhaftet.
Die Polizei nahm den Brandstifter nach einer Fahndung fest.
Alkohol und Drogen: Dealer verschlucken Drogen
Die Polizei nahm am Samstag zwei mutmaßliche Drogendealer fest, die dabei waren ihre Ware zu verschlucken. Daneben mussten Polizisten bei Unfällen und Schlägereien eingreifen - zumeist wegen zu viel Alkohol.
Aus dem Polizeibericht: Ein paar Gläser zu viel
Mit zu viel Alkohol im Blut erwischten die Polizisten in der Nacht zum Freitag wiederum mehrere Autofahrer. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verkehrsschilder hatten die Fahrer nicht mehr ganz so ernst genommen.
Shutterstock Drinking and Driving Alkohol am Steuer
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.