Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Niederlage für Bürgerinitiative im Escher Neudorf
Die Plattform für das Flüchtlingsheim steht bereits am Quai Neudorf.

Niederlage für Bürgerinitiative im Escher Neudorf

Foto: Nicolas Anen
Die Plattform für das Flüchtlingsheim steht bereits am Quai Neudorf.
Lokales 22.08.2018

Niederlage für Bürgerinitiative im Escher Neudorf

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Eine Bürgerinitiative im Escher Viertel Neudorf wehrt sich gegen den Bau der dort geplanten Flüchtlingsunterkunft. Vor dem Verwaltungsgericht verlor sie aber in erster Instanz.

Die Bürgerinitiative aus dem Escher Viertel Neudorf hat eine Niederlage einstecken müssen. Sie wehrt sich gegen die Pläne, dass am Quai Neudorf eine Flüchtlingsunterkunft für 150 Personen errichtet werden soll.

Um das Projekt zu stoppen, hatte sie einen Rekurs vor dem Verwaltungsgericht eingereicht. Dieser wurde aber abgewiesen, wie im Urteil, das am 10. August veröffentlicht wurde, nachzulesen ist.

Die Bürgerinitiative hatte unter anderem argumentiert, dass den Häusern im Viertel ein Wertverlust drohe, aber auch, dass die Lebensqualität sinken werde ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Lehren der früheren Ediff-Schule
Als die Flüchtlingsstruktur in der früheren Ediff-Schule bei Lallingen vor etwas mehr als einem Jahr in Betrieb genommen wurde, wurde so manches in puncto Kommunikation falsch gemacht. Dies gilt es im Escher Neudorf nun besser zu machen
Etwa 250 Personen haben an der Informationsversammlung teilgenommen.
Kommunikationsmangel im Escher Neudorf
Im Escher Viertel Neudorf herrscht eine gewisse Unsicherheit. Gerüchte rund um das geplante Flüchtlingsheim machen die Runde. Es fehlt an Informationen, kritisiert der Präsident des lokalen Interessenvereins.