Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Niederkerschen: Korn erneut verschmutzt
Lokales 10.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Niederkerschen: Korn erneut verschmutzt

Trübes Wasser, braune Klumpen darin: Die Korn am Freitagnachmittag.

Niederkerschen: Korn erneut verschmutzt

Trübes Wasser, braune Klumpen darin: Die Korn am Freitagnachmittag.
Foto: Polizei
Lokales 10.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Niederkerschen: Korn erneut verschmutzt

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Die Korn wurde verunreinigt, wie die Polizei am Freitagabend mitteilt. Wieder ist die Verschmutzung auf die Industriezone Gadderscheier in Sassenheim zurückzuführen.

Erneut wurde das Wasser der Korn schwer verschmutzt – das meldet die Polizei am Freitagabend. Zeugen war am Freitagmittag aufgefallen, dass die Korn in Höhe des Einkaufszentrums in Niederkerschen extrem schmutzig sei. Sie verständigten die Polizei aus Petingen und Niederkerschen. 


Die ohnehin stark belastete Korn wurde am 31. Juli 2019 durch Löschwasser arg strapaziert. Schuld war ein Überlaufbecken, das nicht wie vorgesehen funktionierte.
Luxemburg: Verschmutzte Gewässer und die Folgen
Die parlamentarische Umweltkommission befasste sich mit den punktuellen Belastungen von Korn und Alzette. Die Schadensabschätzung gestaltet sich dabei schwierig.

Die Beamten machten sich vor Ort ein Bild der Lage und informierten das Wasserwirtschaftsamt. Die Mitarbeiter des Amtes stellten laut Polizei fest, dass die Verunreinigung von einem Becken der Industriezone Gadderscheier in Sassenheim kam. Proben wurden entnommen, die Ermittlungen aufgenommen. Diese werden nun zeigen müssen, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. 

Erst letzten Sommer war die Korn nach einem Löscheinsatz auf dem Kronospann-Gelände in der Aktivitätszone Gadderscheier verunreinigt worden. Eine große Konzentration an Ammonium war damals in den Flusslauf geraten. Infolge des Sauerstoffmangels waren viele Fische gestorben.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kronospan-Brand hat Folgen für Korn
Die Verschmutzung in der Korn nach dem Kronospan-Brand ist wieder verschwunden. Es könnte aber ein bis zwei Jahre dauern, bis dass der Bach sich auf biologischer Ebene erholt.