Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nichts für schwache Nerven
Lokales 2 Min. 28.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Arbeiten in der Psychiatrie

Nichts für schwache Nerven

Gleich mehrmals am Tag führen die psychiatrischen Krankepfleger Gespräche mit ihren Patienten.
Arbeiten in der Psychiatrie

Nichts für schwache Nerven

Gleich mehrmals am Tag führen die psychiatrischen Krankepfleger Gespräche mit ihren Patienten.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 2 Min. 28.10.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Arbeiten in der Psychiatrie

Nichts für schwache Nerven

Es gibt nur wenige von ihnen in Luxemburg. Psychiatrische Krankenpfleger sind gefragt. Ihre Ausbildung ist lang und ihre tägliche Arbeit eine Herausforderung.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Nichts für schwache Nerven“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Nichts für schwache Nerven“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mehrere Pflegenetzwerke gehen davon aus, dass die Zahl der psychisch kranken Menschen, die zu Hause betreut wird, in den kommenden Jahren weiter ansteigen wird. Dies sei auch mit Gefahren verbunden.