Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Wind im Netz
Lokales 21.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Télécran online

Neuer Wind im Netz

Télécran online

Neuer Wind im Netz

Lokales 21.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Télécran online

Neuer Wind im Netz

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Nach dem Relaunch des Télécran Anfang Oktober, hat die Télécran-Redaktion auch den Internet-Auftritt des Magazins aufgefrischt. Die Seite bietet eine einfachere Navigation und viele praktische Funktionen.

(mh) - Vorbei das Warten – Télécran ist wieder online. Die Redaktion hat den Relaunch genutzt, um auch der Internetseite ein frischeres Gesicht zu geben. Neu auf der Seite ist eine Datenbank, in der Fernsehzuschauern die Änderungen im TV-Programm angezeigt werden, die erst nach Redaktionsschluss beim Télécran eingetroffen sind.

Der neue Internetauftritt versteht sich als digitale Ergänzung zur gedruckten Ausgabe. Die Navigation ist einfach und übersichtlich: Praktische Service-Funktionen wie der Veranstaltungskalender der Woche und das Kinoprogramm mit einer Vorstellung der Filme werden ergänzt durch Informationen rund um die aktuelle Print-Ausgabe.

Jeden Dienstag ab 17 Uhr erfährt der Nutzer, welche Themen ihn am nächsten Tag im neuen Télécran erwarten. Wie gewohnt können die Télécran-Leser, die an Preisausschreiben teilgenommen haben, nachlesen, ob sie zu den Gewinnern gehören. Und natürlich ist der Online-Auftritt auch der direkte Draht zur Redaktion und zum Abo-Shop.

Die neue Internetseite ist unter www.telecran.lu abrufbar. Auch auf Facebook und Twitter ist die Redaktion vertreten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ausgefallene Hobbys
Hobbys sind der Schlüssel zu einem glücklichen Leben. Doch es muss nicht immer Briefmarkensammeln sein. Wir zeigen Menschen, die ihre Freizeit mit außergewöhnlicheren Dingen verbringen. Eine Reportage aus dem "Télécran".
Fussballfan FC Köln,Chantal de Boger et Scott,Foto:Gerry Huberty
Prince Robert de Luxembourg
Besitzer eines Châteaus in Saint-Emilion und einer Luxus-Herberge in Paris: Prince Robert de Luxembourg spielt eine bedeutende Rolle als Weinproduzent, Investor und Geldgeber. "Télécran" traf den Cousin von Großherzog Henri auf seinem Weingut Château Quintus.
Prinz Robert von Luxemburg auf seinem Weingut Château Quintus - Foto: Serge Waldbillig
Der Herbst stellt Eltern manchmal vor Herausforderungen. Wenn das nasskalte Wetter keine Outdoor-Aktivitäten zulässt, sind Alternativen gefragt. Télécran hat ein paar Ideen gesammelt.
Hausmänner in Luxemburg
Sie haben zwar den Exotenstatus hinter sich gelassen, dennoch sind Hausmänner eher rar gesät. Hinter vorgehaltener Hand gelten diese Männer schnell als Weichei oder Pantoffelheld, doch dies sind Vorurteile von vorgestern. Eine Reportage aus dem "Télécran".
Hausmänner, Foto Lex Kleren
Wie schafft man es, beruflich umzusatteln, wenn einem der eigene Job nicht mehr gefällt oder man entlassen wird? Sechs Menschen, die sich einiges getraut haben, erzählen ihre Geschichte. Eine Reportage aus dem Télécran.
Anne Kaiffer- Photo : Pierre Matgé
Mit einem Hauch von Nichts an den Füßen wird jeder Stein zur haptischen Erfahrung. Doch überstehen Barfußschuhe den Alltagstest? Matthias Probst hat es für den Télécran ausprobiert.
Sicherlich hat sich der eine oder andere treue „Télécran“-Leser bereits über die ungewohnt frische Aufmachung des Luxemburger Traditionsblattes gewundert. Wir haben mit Chefredakteurin Martine Hemmer über den Relaunch gesprochen.
Frischer Wind beim „Télécran“: Die studierte Politik- und Medienwissenschaftlerin Martine Hemmer steht seit neuestem am Redaktions-Ruder.