Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Belag für die A3: Verkehrsbehinderungen am Wochenende
Lokales 16.06.2020

Neuer Belag für die A3: Verkehrsbehinderungen am Wochenende

Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Neuer Belag für die A3: Verkehrsbehinderungen am Wochenende

Die Umleitungen sind ausgeschildert.
Foto: Luc Ewen
Lokales 16.06.2020

Neuer Belag für die A3: Verkehrsbehinderungen am Wochenende

Zwischen der französischen Grenze und dem Bettemburger Kreuz wird am Wochenende ein neuer Belag verlegt. Demnach wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen.

(SH) - Auf dem Abschnitt der A3 zwischen der Grenze zu Frankreich und dem Bettemburger Kreuz in Richtung Gaspericher Kreuz wird am Wochenende der Belag erneuert. Deshalb wird es von Freitag 21.30 Uhr bis Sonntag 21 Uhr zu Sperrungen und Umleitungen kommen.

Gesperrt sind während dieser Zeit die A3 zwischen der Grenze und dem Bettemburger Kreuz, die Zufahrten von der A13 in Richtung A3 am Bettemburger Kreuz, die Zufahrten vom Zubringer Büringen in Richtung A3 am Bettemburger Kreuz - jeweils sowohl in Richtung Frankreich als auch in Richtung Luxemburg - und die Zufahrt des Zubringers Düdelingen vom CR161 in Richtung Bettemburger Kreuz/A3.

Foto: Straßenbauverwaltung

Der Verkehr aus Düdelingen (CR161) in Richtung des Gaspericher Kreuzes wird über den CR161, den Zubringer Büringen, die A13, A4 und A6 geleitet, jener aus Düdelingen in Richtung Bettemburg über den CR161 und die N31. Die Umleitung von Büringen in Richtung Frankreich führt über Frisingen und die französische D653, jene aus Büringen in Richtung A13 und Gaspericher Kreuz über Hellingen, die A13, A4 und A6. Fahrer, die aus Richtung Schengen der A13 kommen und in Richtung Frankreich wollen, müssen über Büringen, die N31 und die französische D653. Die Umleitung von Schengen in Richtung Gaspericher Kreuz führt unterdessen über die A4 und A6.

Foto: Straßenbauverwaltung

Der Verkehr von der französischen Grenze in Richtung Schengen oder Petingen wird über den Zubringer Liwingen und das Bettemburger Kreuz geleitet, jener aus Düdelingen in Richtung Schengen oder Petingen über den CR161 und den Zubringer Hellingen.

Der Verkehr zwischen der Grenze und dem Bettemburger Kreuz verläuft einspurig und wird auf eine Maximalgeschwindigkeit von 70 km/h begrenzt sein.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema