Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neuer Bebauungsplan für die Hauptstadt: Sieben Viertel auf einen Streich
Grünflächen, wie hier die Gemeinschaftsgärten im Viertel Grünewald, werden von den Bewohnern sämtlicher Stadtteile geschätzt oder gewünscht.

Neuer Bebauungsplan für die Hauptstadt: Sieben Viertel auf einen Streich

Foto: Anouk Antony
Grünflächen, wie hier die Gemeinschaftsgärten im Viertel Grünewald, werden von den Bewohnern sämtlicher Stadtteile geschätzt oder gewünscht.
Lokales 4 Min. 30.06.2016

Neuer Bebauungsplan für die Hauptstadt: Sieben Viertel auf einen Streich

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Kirchberg, Kiem, Weimershof, Cents, Hamm, Pulvermühle und Neudorf: Bei der Infoversammlung zum neuen PAG werden am Donnerstag gleich sieben Viertel auf einmal abgehandelt. Sieben Viertel mit unterschiedlichen Plus- und Minuspunkten.

(DL) - Am Donnerstagabend findet die sechste und letzte Informationsversammlung über den neuen Bebauungsplan der Stadt Luxemburg statt. Und dieser dürfte es in sich 
haben, geht es doch gleich um 
sieben verschiedene Stadtteile: Kirchberg, Kiem, Weimershof, Neudorf, Cents, Hamm und Pulvermühle. Sieben Viertel mit 
unterschiedlichen Stärken und Schwächen – aber dennoch teils ähnlichen Wünschen und Befürchtungen, wie aus den Bürgerversammlungen zum PAG vor zwei Jahren hervorgegangen war.

Eher unzufrieden über die Entwicklung ihres Viertels hatten sich die Bewohner von Kirchberg gezeigt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema