Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Mehrheit im Clerfer Gemeinderat
Lokales 18.05.2022
Umbildung des Schöffenrats

Neue Mehrheit im Clerfer Gemeinderat

In Clerf wird Bürgermeister Emile Eicher demnächst wieder auf eine Mehrheit im Gemeinderat setzen können.
Umbildung des Schöffenrats

Neue Mehrheit im Clerfer Gemeinderat

In Clerf wird Bürgermeister Emile Eicher demnächst wieder auf eine Mehrheit im Gemeinderat setzen können.
Foto: Anouk Antony
Lokales 18.05.2022
Umbildung des Schöffenrats

Neue Mehrheit im Clerfer Gemeinderat

Glenn SCHWALLER
Glenn SCHWALLER
Georges Keipes soll sich dem Schöffenrat anschließen und somit für eine neue Mehrheit in der Nordgemeinde sorgen.

Die politische Instabilität in der Gemeinde Clerf scheint sich dem Ende zuzuneigen. Nachdem die CSV Anfang April ihre Mehrheit im Gemeinderat verloren hatte, soll nun Georges Keipes, der die Bürgerliste im Rat vertritt, Schöffe werden und somit für eine neue Mehrheit in der Nordgemeinde sorgen. 

Dieser Vorschlag soll dem Gemeinderat bei der kommenden Sitzung am 30. Mai unterbreitet werden. Das bestätigte Bürgermeister Emile Eicher (CSV) dem „Luxemburger Wort“.

Keipes wird den bisherigen Schöffen Romain Braquet (CSV) ersetzen, der jedoch weiterhin als Gemeinderatsmitglied fungieren wird. Braquet war für den im vergangenen Oktober verstorbenen Georges Michels (CSV) in den Schöffenrat nachgerückt.

Instabilität seit Anfang April

Zum Hintergrund: Seit der vergangenen Gemeindewahl im Jahr 2017 hielt die CSV um Bürgermeister Emile Eicher eine knappe Mehrheit im Gemeinderat. Sie hielt sechs Sitze, die Opposition fünf.

Anfang April erklärte Rat Théo Blasen jedoch seinen Austritt aus der CSV-Fraktion. Er sitzt seitdem als unabhängiges Mitglied im Gemeinderat. Mit seinem Austritt aus der CSV-Fraktion verlor diese ihre Mehrheit und war seitdem auf der Suche nach einem neuen Partner, den sie mit Georges Keipes nun gefunden hat.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Boden bremst Wasser
Das Abteistädtchen soll vor möglichen Überschwemmungen geschützt werden.
Das Herz des Öslings
Léon Braconnier lädt zum Rundgang durch Clerf, die nördlichste Stadt Luxemburgs.
Lokales, Citytrip-Serie, Clerf, Tourismus, Rundgang mit Léon Braconnier  Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony