Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Fahrrad- und Fußgängerbrücke: "Abhängen" zwischen den Bögen des Pont Adolphe
Lokales 6 08.07.2016

Neue Fahrrad- und Fußgängerbrücke: "Abhängen" zwischen den Bögen des Pont Adolphe

Lokales 6 08.07.2016

Neue Fahrrad- und Fußgängerbrücke: "Abhängen" zwischen den Bögen des Pont Adolphe

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Er wird zweifelsfrei eine Attraktion, der neue Fußgänger- und Radweg unterhalb des Pont Adolphe. Die Hängebrücke wurde mittlerweile geliefert und zwischen den Bögen angebracht.

(DL) - Er wird zweifelsfrei eine Attraktion, der neue Fußgänger- und Radweg unterhalb des Pont Adolphe. Die Hängebrücke wurde mittlerweile geliefert und zwischen den Bögen angebracht.

Die Metallkonstruktion ist mit Drahtseilen in der Fahrbahnplatte verankert. Sie ist vier Meter breit und 154 Meter lang. Radfahrern und Fußgängern bietet sich durch die Bögen eine spektakuläre Aussicht über das Petrusstal.

Die neue „Passerelle“ wird im Zuge der Renovierung des Pont Adolphe installiert. Sie kostet 6,2 Millionen Euro, verursacht damit aber keine zusätzlichen Kosten. Das Gesamtbudget von 62,9 Millionen Euro kann eingehalten werden. Im Dezember wird der Pont Adolphe wieder für den Verkehr geöffnet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Radwegenetz: „Wie ein Puzzle“
Das nationale Radwegenetz soll in den nächsten Jahren von 600 auf 1 100 Kilometer wachsen. Der Chef-Verkehrsplaner des Nachhaltigkeitsministeriums, Christophe Reuter, spricht im Interview über die Zukunft des Netzwerkes.
Acht Millionen Euro Budget stehen Christophe Reuter und seinen Kollegen jährlich für das nationale Radwegenetz zur Verfügung.
Neue Attraktion in der Hauptstadt: Radfahren unter der Tram
Hat die Fahrraddemonstration im vergangenen Jahr gegen den nicht berücksichtigten Radweg etwas gebracht? Dem scheint so: Am Donnerstag wurde ein schwebender Fahrradweg unterhalb des Pont Adolphe vorgestellt. Der Kick über dem Petrußtal kommt...