Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Anlaufstelle für Einwanderungsfragen in Esch
Lokales 06.07.2022
Dienst der ASTI

Neue Anlaufstelle für Einwanderungsfragen in Esch

In der zweitgrößten Stadt des Landes wird künftig ein Informationsbüro der ASTI entstehen.
Dienst der ASTI

Neue Anlaufstelle für Einwanderungsfragen in Esch

In der zweitgrößten Stadt des Landes wird künftig ein Informationsbüro der ASTI entstehen.
Foto: Pierre Matgé/LW-Archiv
Lokales 06.07.2022
Dienst der ASTI

Neue Anlaufstelle für Einwanderungsfragen in Esch

Glenn SCHWALLER
Glenn SCHWALLER
Die Stadt Esch eröffnet in Kooperation mit der ASTI eine Anlaufstelle für Einwanderungs- und Aufenthaltsfragen.

Kostenlose Auskunft sowie Unterstützung bei administrativen Hürden in Einwanderungsfragen. Diesen Dienst bietet das Guichet Info Migrants“ der ASTI an, bisher jedoch nur in der Rue Auguste Laval in Luxemburg-Stadt.

In Zukunft wird ein zweiter Standort in Esch/Alzette folgen. Dies kündigte die Stadt Esch in einer Pressemitteilung am Dienstag an. Das neue Informationsbüro wird in der bestehenden Maison Sociale in der Rue Louis Pasteur eingerichtet. 

Nur an bestimmten Tagen geöffnet

Dort kann dann beispielsweise Unterstützung beim Nachzug von im Ausland lebenden Familienangehörigen oder beim Erhalt von Touristenvisa für einen Besuch in Luxemburg in Anspruch genommen werden. 


"Das Referendum von 2015 führte zu Spaltung und Spannungen"
Nach zwölf Jahren an der Spitze der Asti zieht Laura Zuccoli Bilanz. Sie fordert zum Abschied weitere Schritte bei der Mitbestimmung von Ausländern.

Das Büro hat jedoch nur an bestimmten Tagen geöffnet. In diesem Monat hat das Escher Guichet Info Migrants“ am 12. Juli sowie am 26. Juli geöffnet, dies jeweils von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema