Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Netti Grassi schenkt Tieren in Not ein neues Zuhause
Lokales 6 3 Min. 10.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Netti Grassi schenkt Tieren in Not ein neues Zuhause

Auf dem Hof von Netti Grassi leben Pferde, Ziegen, Hunde und Katzen. Insgesamt hatte sie aber schon mehr als 14 Tierarten in ihrer Obhut.

Netti Grassi schenkt Tieren in Not ein neues Zuhause

Auf dem Hof von Netti Grassi leben Pferde, Ziegen, Hunde und Katzen. Insgesamt hatte sie aber schon mehr als 14 Tierarten in ihrer Obhut.
Foto: Guy Jallay
Lokales 6 3 Min. 10.03.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Netti Grassi schenkt Tieren in Not ein neues Zuhause

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Die Krankenschwester und Tierschützerin Netti Grassi betreibt in Rodershausen den Gnadenhof „Q'n Stables“. Das "Luxemburger Wort" hat sie besucht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Netti Grassi schenkt Tieren in Not ein neues Zuhause“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Netti Grassi schenkt Tieren in Not ein neues Zuhause“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein arabisches Sprichwort sagt: „Das Paradies der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, in der Gesundheit des Leibes und am Busen des Weibes.“ Wie wahr, wie wahr!
Sie sind die einzige ursprüngliche Rasse Finnlands, doch im Ausland kennt fast niemand diese Kaltblüter. Dabei sind die Finnpferde sehr ausgeglichen und deshalb vor allem für Reitanfänger geeignet.
Zu alt, zu teuer: Es gibt Pferde, die von ihren Besitzern nicht mehr gehalten werden können oder wollen. Wer ein solches Tier bei sich aufnehmen will, muss manche Probleme in Kauf nehmen.