Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nationalmuseum MNHA: Erbgroßherzogin Stéphanie schaute vorbei
Lokales 44 10.03.2015

Nationalmuseum MNHA: Erbgroßherzogin Stéphanie schaute vorbei

Vor der offiziellen Eröffnung des Wiltheim-Flügels im MNHA, der nach vier Jahren Renovierungsarbeiten am kommenden 19. März wieder für das Publikum zugänglich wird, schaute Erbgroßherzogin Stéphanie am Dienstag vorbei.

Die drei Häuser auf Nummer 8, 10 und 12 in der hauptstädtischen Rue Wiltheim waren bereits seit den 1970er Jahren Bestandteil des nationalen Museums für Kunstgeschichte. Vier Jahre lang waren sie allerdings wegen Renovierungsarbeiten nicht zugänglich. Am kommenden 19. März ist diese Zwangspause nun endlich vorbei. Das Museum gewinnt 2000 Quadratmeter Fläche, davon 1800 Quadratmeter an reiner Ausstellungsfläche, dazu.

Vor der offiziellen Eröffnung (Programm hier) besuchte an diesem Dienstag Erbgroßherzogin Stéphanie das erweiterte Museum.