Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nationalbibliothek zieht 2018 auf Kirchberg: Umzug bringt Vorteile
Lokales 19.01.2015

Nationalbibliothek zieht 2018 auf Kirchberg: Umzug bringt Vorteile

Das Kulturministerium sieht beim Umzug der Nationalbibliothek nur Vorteile.

Nationalbibliothek zieht 2018 auf Kirchberg: Umzug bringt Vorteile

Das Kulturministerium sieht beim Umzug der Nationalbibliothek nur Vorteile.
Shutterstock
Lokales 19.01.2015

Nationalbibliothek zieht 2018 auf Kirchberg: Umzug bringt Vorteile

Es gibt viele Bedenken wegen des Umzuges der Nationalbibliothek nach Kirchberg. Das Kulturministerium sieht aber vor allem Vorteile.

(jag) - Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten auf Kirchberg wird nicht zu einer Verschlechterung des Angebotes führen, sondern zieht eine ganze Reihe von Vorteilen nach sich, heißt es aus dem Kulturministerium. 2018 soll die Bibliothek zu ihrem neuen Standort umsiedeln. Das aktuelle Gebäude am Boulevard Roosevelt würde demnach nicht mehr den Erfordernissen einer modernen Bibliothek entsprechen. So fehle es an Platz für die neuen Bände, an Lesesälen und an Büroplätzen für das Personal.

Modernes und funktionales Gebäude

Das neue Gebäude auf Kirchberg sei hingegen flexibel und funktional gestaltet, das Gedruckte und das digitale Angebot könnten hier optimal miteinander kombiniert werden. Optimal sei auch die Zusammenführung sämtlicher Dienststellen an einem einzigen Ort. Zudem könnten die rund 300 000 Bände jetzt in einem einzigen Lesesaal eingesehen werden. Schüler und Studenten böte sich die Gelegenheit, an einem ruhigen Ort mit den Büchern zu arbeiten.

Gute Lage

Positiv hebt das Kulturministerium auch die Lage des neuen Bibliotheksgebäudes hervor. Der Boulevard Kennedy sei eine der Hauptverkehrsachsen der Hauptstadt und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Ein Selbstbedienungsschalter stehe zudem ohne Unterbrechung in der Eingangshalle des Gebäudes zur Verfügung. Die Verwaltung der Nationalbibliothek arbeitet zur Zeit an einer Kooperation mit anderen Bibliotheken damit Bücher auch dort aus- beziehungsweise zurückgegeben werden können. Das gleiche System wird dann auch mit der Universitätsbibliothek auf Belval funktionieren.   


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kirchberg und seine "Neuen"
Für den Stadtteil Kirchberg ist 2019 ein vielversprechendes Jahr. Mit der Nationalbibliothek, dem EU-Parlament, dem dritten Goldturm und dem Infinity-Komplex stehen gleich vier Großprojekte vor der Fertigstellung.
Entlang der Avenue Kennedy tut sich eigentlich immer was. In diesem Jahr werden dort sogar mehrere große Neubauten eingeweiht.
Nationalbibliothek: Eröffnung erst 2019
Auch wenn sich der Eröffnungstermin der Nationalbibliothek ins Frühjahr 2019 verschieben wird, zeichnet sich schon ab, was der Neubau in Kirchberg alles für seine Nutzer bereithalten will.
Im Inneren des Neubaus: Tageslicht darf ruhig einfallen. Die Lichtplanung ist so genau, dass die Bestände nicht gefährdet werden.
Ein Ort des Wissens
Mit seiner rötlichen Fassade fällt das neue Gebäude der Nationalbibliothek bereits jetzt zwischen den bestehenden Bauten an der Avenue Kennedy in Kirchberg auf. Doch auch der modern gestaltete Innenbereich soll die Besucher ansprechen.
Visite du chantier de la nouvelle Bibliothèque nationale  luxembourg le 29.03.2018 ©Christophe Olinger