Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kurzmeldungen Lokales 23.04.2018

Nächtliche Einsätze in Hamm und Ettelbruck

Zwei Einsätze mussten die Feuerwehren während der Nacht auf Montag leisten:

  • Gegen 23 Uhr brannte es in der Rue de la Montagne im Garten eines Hauses. Die Berufsfeuerwehr aus der Hauptstadt hatte die Flammen schnell gelöscht.
  • Ebenfalls ohne nennenswerte Probleme konnte die Feuerwehr aus Ettelbrück gegen 1.45 Uhr einen Brand in einem Gartenhäuschen in der Rue Pierre Wiser in Ettelbrück löschen. Menschen wurden auch hier nicht verletzt.

In beiden Fällen bleibt die genaue Brandursache zu bestimmen, die Polizei ermittelt und nahm das Geschehen zu Protokoll.

Gestern

Kurzmeldungen Lokales 14.08.2018

Trinkwasser in Fels wieder genießbar

Einwohner der Gemeinde Fels können erneut bedenkenlos ihr Trinkwasser genießen. Wie die Gemeinde am Dienstag mitteilt, belegen die Resultate der Trinkwasseruntersuchungen, die am Montag im Labor des Wasserwirtschaftsamtes ausgeführt wurden, dass die Qualität des Trinkwassers erneut hergestellt ist.

Kurzmeldungen Lokales 14.08.2018

Fußgänger angefahren

Zwischen Keispelt und Schoenfels erfasste ein Autofahrer mit seinem Wagen kurz vor 23 Uhr einen Fußgänger. Der Unglückliche wurde nach einer Erstbehandlung durch den Notarzt vom Rettungsdienst aus Mamer ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehren aus Kehlen und Lintgen sicherten die Unfallstelle ab und leiteten die Räumungsarbeiten.

Kurzmeldungen Lokales 14.08.2018

Auto kollidiert mit Traktor

In der Rue de Mersch in Kopstal kollidierte am Montag gegen 18.30 Uhr ein Wagen mit einem landwirtschaftlichen Traktor. Eine Person wurde dabei verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst aus Mamer ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr aus Kopstal sicherte die Unfallstelle ab.

Vorgestern

Dieses Blumenbeet wurde am Wochenende zerstört.
Kurzmeldungen Lokales 13.08.2018

Blumenbeet zerstört

Es ist ein Bild der Verwüstung, das sich am Wochenende an einem Parkplatz in der Rue Laach in Niederanven bot. Dort hatten Unbekannt ein Blumenbeet zerstört und die Pflanzen auf den Stellplätzen verstreut.

Kurzmeldungen Lokales 13.08.2018

Mehrere Diebe festgenommen

(SH) - Gleich mehreren Dieben wurde am Samstag das Handwerk gelegt.

In einem Elektrowarengeschäft in der Avenue de la Gare in Luxemburg-Stadt war dem Sicherheitspersonal kurz vor 16 Uhr ein Ladendieb aufgefallen. Sie verständigten die Polizei, die den Verdächtigen zur Dienststelle brachte. Dort stellte sich heraus, dass der Mann bereits an den beiden Tagen zuvor Ladendiebstähle in einem Einkaufszentrum in Bartringen begangen hatte. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Festnahme des tatverdächtigen Mannes an, der dem Untersuchungsrichter vorgeführt wurde.

Kurz vor 18 Uhr kam es dann in Ettelbrück zu einem weiteren Diebstahl. Als ein Mann aus dem Zug stieg und Richtung Sporthalle ging, folgten ihm zwei weitere Männer. Einer der beiden sprach den Mann an, dann blockierten sie ihm den Weg, schlugen auf das Opfer ein und entwendeten seine Brieftasche. Nach einer Fahndung konnten die beiden Täter im Laufe des Abends in Ettelbrück gestellt werden. Auch sie wurden einem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Kurzmeldungen Lokales 13.08.2018

Flüchtlinge in Lastwagen entdeckt

Bei einem Stopp auf der Aire de Berchem hörte ein Lastwagenfahrer am Freitag gegen 15 Uhr Klopfgeräusche aus dem Auflieger seines Sattelschleppers. Als er nach dem Rechten sah, fand er sechs Personen im Inneren des Anhängers vor. Er verständigte die Polizei. Es stellte sich heraus, dass die Menschen aus dem Irak stammen und ohne Wissen des Berufsfahrers in Frankreich unbemerkt in den Anhänger steigen konnten. Die Abteilung Fremdenpolizei der Police judiciare wurde in Kenntnis gesetzt und die Personen wurden zur Flüchtlingsstelle des Außenministeriums verbracht.

Kurzmeldungen Lokales 13.08.2018

Landwirtschaftliche Maschine fängt Feuer

In Folschette mussten die Feuerwehren aus der Umgebung am Sonntag gegen 17.30 Uhr einen Einsatz leisten, nachdem eine landwirtschaftliche Maschine Feuer gefangen hatte. Der Zwischenfall ereignete sich in der Rue des Champs. Dank des beherzten Einsatzes der Wehren aus Redingen, Grosbous, Rambrouch und Préizerdaul waren die Flammen schnell gelöscht, verletzt wurde niemand.