Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach Tierquälerei bei "International Dog Show": Luxexpo verlangt verschärfte Kontrollen
Lokales 06.09.2017 Aus unserem online-Archiv

Nach Tierquälerei bei "International Dog Show": Luxexpo verlangt verschärfte Kontrollen

Nach Tierquälerei bei "International Dog Show": Luxexpo verlangt verschärfte Kontrollen

Foto: Steve Remesch
Lokales 06.09.2017 Aus unserem online-Archiv

Nach Tierquälerei bei "International Dog Show": Luxexpo verlangt verschärfte Kontrollen

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Luxexpo, Veterinäramt und Veranstalter sind sich einig: Bei der nächsten "International Dog Show" sollen vermehrt Kontrollen durchgeführt werden.

(che) - Die Leitung von "Luxexpo the Box" bedauert, dass es am Sonntag bei der "International Dog Show" zu einem Fall von Tierquälerei gekommen ist.

Die Leitung verurteilt das Vorkommnis, bei dem sieben Hunde an besagtem Tag ohne Wasser und Nahrung in einem Fahrzeug in der prallen Sonne eingesperrt worden waren, aufs Schärfste.

Um solche Vorkomnisse in Zukunft zu vermeiden, schließt "Luxexpo"sich  den Vorschlägen der Veterinärinspektion sowie des Veranstalters (Union Cynologique Saint-Hubert Luxembourg) an, die Kontrollen zu verstärken sowie die Veranstaltung neu zu organisieren. Nur dann sei Luxexpo bereit, die "International Dog Show" weiterhin willkommen zu heißen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema