Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach schwarzem Wochenende: „Alkohol am Steuer bleibt ein Problem”
Lokales 3 Min. 25.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nach schwarzem Wochenende: „Alkohol am Steuer bleibt ein Problem”

In der Nacht zum Samstag war es auf der N5 nahe Dippach zu einem tödlichen Unfall gekommen. Zwei 
Personen verloren dabei ihr Leben.

Nach schwarzem Wochenende: „Alkohol am Steuer bleibt ein Problem”

In der Nacht zum Samstag war es auf der N5 nahe Dippach zu einem tödlichen Unfall gekommen. Zwei 
Personen verloren dabei ihr Leben.
Foto: Guy Jallay
Lokales 3 Min. 25.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Nach schwarzem Wochenende: „Alkohol am Steuer bleibt ein Problem”

Es war ein schwarzes Wochenende. Zwei Verkehrsunfälle endeten tödlich. Am Samstag meldete die „Association nationale des Victimes de la Route“ (AVR) sich kritisch zu Wort. Minister Bausch reagierte - und auch die „Sécurité Routière“ schaltete sich ein.

Von Maximilian Richard

Drei Tote binnen 48 Stunden – so die traurige Bilanz des vergangenen Wochenendes ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zahl der Verkehrstoten steigt 2018 wieder an
Mit 25 Verkehrstoten ließ 2017 auf eine positive Entwicklung der Unfallstatistiken hoffen. Der Trend hielt nicht an - die vergangenen zwölf Monate entpuppten sich als ein schwarzes Jahr.
Lokales, Tödliche Unfälle 2018, gefährliche Strassenabschnitte, häufige Unfälle. hier:Strecke Grosbous-Lehrhof. Leierhaff.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Unfälle: Glätte bringt Auto ins Rutschen
Die Polizei ist am Samstagabend und am Sonntagmorgen zu zwei Unfällen ausgerückt. In beiden Fällen war der Materialschaden hoch, schwere Verletzungen zogen sich die Fahrzeuginsassen glücklicherweise nicht zu.
Bei dem Unfall nahe Rosport wurde das entgegenkommende Fahrzeug stark beschädigt.