Nach Schlägerei

Polizei sucht zwei Zeugen

Nach einer Schlägerei im hauptstädtischen Bahnhofsviertel im Oktober sucht die Polizei zwei Zeugen.
Nach einer Schlägerei im hauptstädtischen Bahnhofsviertel im Oktober sucht die Polizei zwei Zeugen.
Foto: Lex Kleren

(m.r.) - Am 17. Oktober ist es kurz vor 20 Uhr vor dem Supermarkt "Delhaize" am Hauptbahnhof in Luxemburg-Stadt zu einer Schlägerei zwischen drei Männern gekommen. Zwei von ihnen griffen dabei eine dritte Person an.

Einer der beiden schlug das Opfer mit einer Glasflasche auf den Kopf. Eine Polizeipatrouille war vor Ort, konnte den Streit auflösen und die Männer am Boden bewegungsunfähig machen.

Zwei junge Männer hatten das Geschehen mitverfolgt und teilten dies den Polizeibeamten mit. Allerdings erlaubten die Umstände ihnen nicht, die Personalien der beiden Zeugen zu notieren. Da die beiden Männer kurz darauf den Tatort verließen, sucht die Polizei nun nach ihnen.

Bei den Zeugen handelt es sich um zwei junge Männer von weißer Hautfarbe. Beide waren dunkel gekleidet, einer von ihnen trug eine Baseballkappe.

Die Polizei bittet diese beiden Zeugen sich bei der Dienststelle CI Luxembourg Gare unter der Telefonnummer 2442-9500 oder unter dem Polizeinotruf 113 zu melden.