Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach mutmaßlichem Giftmord in Bereldingen: Erneut Untersuchungen in der Wohnung des Polizisten
Lokales 21.10.2016 Aus unserem online-Archiv

Nach mutmaßlichem Giftmord in Bereldingen: Erneut Untersuchungen in der Wohnung des Polizisten

Erneut wurden Untersuchungen in der Wohnung des Polizeibeamten durchgeführt.

Nach mutmaßlichem Giftmord in Bereldingen: Erneut Untersuchungen in der Wohnung des Polizisten

Erneut wurden Untersuchungen in der Wohnung des Polizeibeamten durchgeführt.
Foto: Steve Remesch
Lokales 21.10.2016 Aus unserem online-Archiv

Nach mutmaßlichem Giftmord in Bereldingen: Erneut Untersuchungen in der Wohnung des Polizisten

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Im Fall des Polizisten, der zwei Personen vergiftet haben soll, gehen die Ermittlungen weiter: Am Freitagmorgen wurden erneut Untersuchungen in der Wohnung des Beamten durchgeführt.

(che) - Am Freitagmorgen wurden in der Wohnung des Polizisten, der zwei Personen vergiftet haben soll, erneut Untersuchungen durchgeführt, wie Justizsprecher Henri Eippers bestätigt.

Dies seien aber keine ungewöhnlichen Maßnahmen, wie Eippers weiter bekanntgab.

Der 26-jährige Polizeibeamte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft: Er soll am 25. September seine 29-jährige Schwester und deren 31-jährigen Partner vergiftet haben. Bei der Autopsie der beiden Toten wurden Toxine festgestellt. Der Verdacht steht nahe, dass er den beiden das Gift im Essen verabreicht hat. Vermutet wird, dass er den Giftstoff falsch dosiert hatte und der Tod so schneller eintrat, als geplant.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema