Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nach Fahrerflucht: Weißer Lieferwagen gesucht
Lokales 10.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Nach Fahrerflucht: Weißer Lieferwagen gesucht

Nach Fahrerflucht: Weißer Lieferwagen gesucht

Lex Kleren
Lokales 10.04.2019 Aus unserem online-Archiv

Nach Fahrerflucht: Weißer Lieferwagen gesucht

Nach einer Kollision mit einem Auto setzte der Fahrer des Lieferwagens zurück, raste in Gegenrichtung durch den Kreisverkehr und verschwand.

(rc) - Wie die Polizei am Mittwoch meldet kam es gegen 10.30 Uhr auf der Strecke zwischen Wilwerdingen und Wemperhardt zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Lieferwagen und ein Auto beteiligt waren. 

Vor dem Kreisverkehrs bei der belgischen Grenze musste die Autofahrerin des Personenwagens aufgrund eines langsam voranfahrenden Lastwagens stark abbremsen. Der weiße Lieferwagen konnte nicht rechtzeitig abbremsen und prallte von hinten auf das Auto. 

Laut Polizei setzte der Fahrer des Lieferwagens nach der Kollision zurück, raste in Gegenrichtung durch den Kreisverkehr und flüchtete dann in unbekannte Richtung.

Zeugen, die möglicherweise den Unfall gesehen haben oder sonstige Hinweise über den flüchtigen weißen Lieferwagen haben, sollen sich bitte bei der Polizei aus Ulflingen unter der Rufnummer (+352) 24487-1000 melden. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Unfallverursacher betrunken
Ein Lieferwagen rammte am Mittwochabend einen Traktor, wodurch beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Der Grund: Trunkenheit am Steuer.
Eine Frau wird auf der Strecke zwischen Wiltz und Boewen bei einem Überholmanöver von der Straße abgedrängt, ihr Fahrzeug überschlägt sich - doch der Unfallverursacher sowie ein weiterer Verkehrsteilnehmer fahren unbeirrt weiter.
Ein 54-jähriger Motorradfahrer stürzte am Sonntagmittag auf der Rennstrecke in Colmar-Berg. Er erlag seinen schweren Verletzungen am Montagmorgen.
Nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze ist es am Mittwochabend zu einem schweren Unfall gekommen. Am Ortsausgang von Wasserbilligerbrück in Richtung Igel prallten zwei Fahrzeuge frontal ineinander. Ein weiteres Auto konnte nicht mehr abbremsen.
Ein Auto prallte frontal in einen Lieferwagen. Der 71-jährige Fahrer des Wagens wurde dabei schwer verletzt.
Ein Mann ist am frühen Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall im Norden des Landes leicht verletzt worden. In der Route d'Arlon in Luxemburg kam es bereits am Dienstagabend zu einem Unfall mit einem alkoholisierten Fahrer.
Der Lieferwagen geriet mit der linken Vorderseite gegen einen Baum.