Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Wasser in Reisdorf wieder sauber
Lokales 27.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach den Überschwemmungen

Wasser in Reisdorf wieder sauber

Nach den Überschwemmungen war das Leitungswasser in vielen Gemeinden verunreinigt.
Nach den Überschwemmungen

Wasser in Reisdorf wieder sauber

Nach den Überschwemmungen war das Leitungswasser in vielen Gemeinden verunreinigt.
Foto: SHUTTERSTOCK
Lokales 27.07.2016 Aus unserem online-Archiv
Nach den Überschwemmungen

Wasser in Reisdorf wieder sauber

Nach den verheerenden Überschwemmungen entlang der Ernz ist das Leitungswasser in Reisdorf wieder genießbar, das gab das Wasserwirtschaftsamt bekannt.

(mz) - Wie das Wasserwirtschaftsamt am Mittwoch mitteilt, ist das Wasser nach den Überschwemmungen der letzten Woche in Reisdorf wieder genießbar.

Am Dienstag gab es bereits grünes Licht für Nommern, Fels, sowie Ermsdorf, Stegen, Eppeldorf und Folkendingen.

Probleme gibt es weiterhin in Medernach, Freckeneisen und Savelborn. Hier sollen die Einwohner das Leitungswasser abkochen.

Wasserflaschen werden weiterhin von 7 bis 19 Uhr in Primärschule in Medernach verteilt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach den Überschwemmungen
Nach den Überschwemmungen entlang der Ernz ist das Leitungswasser in den meisten Dörfern wieder genießbar. Eine Ausnahme bilden die Gemeinde Reisdorf sowie die Dörfer Medernach und Savelborn.
Trinkwasser - Foto: Serge Waldbillig