Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mutter und zwei Kinder angefahren
Lokales 15.05.2015 Aus unserem online-Archiv
Rodange und Düdelingen

Mutter und zwei Kinder angefahren

Beim Unfall in Rodange war auch der Notarzt aus Esch/Alzette im Einsatz.
Rodange und Düdelingen

Mutter und zwei Kinder angefahren

Beim Unfall in Rodange war auch der Notarzt aus Esch/Alzette im Einsatz.
Archivfoto: Steve Remesch
Lokales 15.05.2015 Aus unserem online-Archiv
Rodange und Düdelingen

Mutter und zwei Kinder angefahren

Bei zwei Unfällen mit Fußgängern sind am Freitag eine Mutter mit ihrem Kind in Düdelingen und ein weiteres Kind in Rodange angefahren worden.

(str) - Kopfverletzungen erlitt ein Kind, das am Freitag in Rodange von einem Wagen angefahren worden war. Es war um 13.50 Uhr zwischen abgestellten Autos auf die Fahrbahn gelaufen. Der Autofahrer konnte trotz geringer Geschwindigkeit nicht rechtzeitig bremsen.

Am Vormittag, um 10.20 Uhr war zudem ein Kind in Düdelingen angefahren worden, als es mit seiner Mutter einen Zebrastreifen überquerte. Der Autofahrer hatte beide Fußgänger übersehen. Das Kind blieb unverletzt. Die Mutter wurde ins Krankenhaus eingeliefert.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gleich drei gewaltsame Zwischenfälle im Straßenverkehr wurden am Freitag von der Polizei festgestellt. In zwei Fällen konnten die Täter allerdings ermittelt werden.
In der Avenue John F. Kennedy wollte ein betrunkener Autofahrer zu schnell die Kurve nehmen. Das ging gründlich schief. Zuvor hatte sich schon in der Avenue de Luxembourg ein Auto überschlagen. Zwischen Fouhren und Bettel geriet eine Autofahrerin in den Gegenverkehr.
Polizei im Einsatz.
Am späten Mittwochnachmittag und am Mittwochabend kam es zwischen Olm und Nospelt, in Vianden, in Niederkerschen und in Rollingen bei Petingen zu Verkehrsunfällen mit insgesamt fünf Verletzten.
Am Mittwochnachmittag und am Abend kam es zu vier Unfällen.