Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Musée A Possen" soll lebendiger und offener werden
Lokales 4 Min. 08.12.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Neues Konzept ab 2022

"Musée A Possen" soll lebendiger und offener werden

Die Umgestaltung des Wein- und Folkloremuseums nimmt das Modell des französischen „Écomusée“ als Grundlage und soll helfen, das Kulturerbe der Moselregion zu bewahren.
Neues Konzept ab 2022

"Musée A Possen" soll lebendiger und offener werden

Die Umgestaltung des Wein- und Folkloremuseums nimmt das Modell des französischen „Écomusée“ als Grundlage und soll helfen, das Kulturerbe der Moselregion zu bewahren.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 08.12.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Neues Konzept ab 2022

"Musée A Possen" soll lebendiger und offener werden

Irina FIGUT
Irina FIGUT
Das staatliche Wein- und Folkloremuseum in Bech-Kleinmacher soll umgestaltet werden. Das Ziel: das Kulturerbe der Moselregion aufwerten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „"Musée A Possen" soll lebendiger und offener werden“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Versteigerung von Ausstellungsstücken des Weinmuseums
Das Weinmuseum trennt sich von vielen Exponaten. Bieter können ihre Preisvorstellungen für Fässer, Weinbergsscheren und einen Kelter abgeben.
Früher Arbeitsgerät, heute Kuriosität: Eine Degorgiermaschine zur Herstellung von Crémant, ein Pflug und eine Korkmaschine.
Menschen im Mittelpunkt
Er ist vielen Menschen als Gründer und langjähriger Leiter des Possenhauses 
bekannt. Dabei hat Dr. Prosper 
Kayser viele Interessen in seinem Leben. Ein Mann, dem die Geschichten nie ausgehen und, der auch im hohen Alter noch viele Pläne hat.
Auch mit 83 Jahren hat Dr. Prosper Kayser noch große Pläne.