Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mufflons: Gehörnte Fremdlinge
Lokales 4 Min. 03.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mufflons: Gehörnte Fremdlinge

Mufflons in einem Wald in Luxemburg: Die stattlichen Tiere widerstehen der Jagd und vermehren sich, obwohl sie nicht an die hiesigen Verhältnisse angepasst sind.

Mufflons: Gehörnte Fremdlinge

Mufflons in einem Wald in Luxemburg: Die stattlichen Tiere widerstehen der Jagd und vermehren sich, obwohl sie nicht an die hiesigen Verhältnisse angepasst sind.
Foto: Eugène Reuter
Lokales 4 Min. 03.04.2018 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mufflons: Gehörnte Fremdlinge

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Wie sie dort hinkamen, ist bis heute nicht restlos geklärt, doch es scheint ihnen hier zu gefallen. Mittlerweile leben weit über 100 Mufflons rund um Echternach. Für das ökologische Gleichgewicht wird das zum Problem.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Mufflons: Gehörnte Fremdlinge“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Mufflons: Gehörnte Fremdlinge“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburg und der Wolf
Vor drei Jahren wurde in Luxemburg nach 124 Jahren erstmals wieder die Präsenz eines Wolfs belegt. Bis dato scheint er aber nur ein seltener Besucher zu sein.
Wolf