Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tödlicher Unfall auf "Stafelter"
Lokales 04.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Motorradfahrer verunglückt

Tödlicher Unfall auf "Stafelter"

Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Motorradfahrer verunglückt

Tödlicher Unfall auf "Stafelter"

Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Foto: Chris Karaba
Lokales 04.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Motorradfahrer verunglückt

Tödlicher Unfall auf "Stafelter"

Schwerer Unfall auf der Echternacher Strecke auf dem „Stafelter“: Ein Motorradfahrer verstarb an seinen schweren Verletzungen. Es sollte nicht der einzige Motorradunfall am Freitag bleiben.

(vb/ks) – Schwerer Unfall zwischen der Route d'Echternach und dem Stafelter: Ein Motorradfahrer verlor in einer langgezogenen Rechtskurve die Gewalt über sein Zweirad und fuhr mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum in einem angrenzenden Waldstück. Dabei wurde der 50-jährige Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 12.40 Uhr in Fahrtrichtung Luxemburg. Die Strecke war während zwei Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt worden, konnte aber gegen 14.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Foto: Chris Karaba

Wie die Polizei am Abend meldete, ereigneten sich im Laufe des Tages zwei weitere Motorradunfälle. Zwischen Goesdorf und Bockholtz erlitt ein Fahrer gegen Mittag schwere Verletzungen, als er in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen eine Leitplanke prallte. Sein Motorrad geriet unter ein entgegenkommendes Auto. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Zwischen Bourscheid und Goebelsmühle machte ein Motorradfahrer, der mit einer Gruppe unterwegs war, ein falsches Bremsmanöver, wodurch er stürzte. Er wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik transportiert.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Fahrerin verursachte am Sonntagmorgen aus Unachtsamkeit einen Unfall, in das ein Motorrad verwicklelt wurde. Dabei wurde die Beifahrerin auf dem Zweirad schwer verletzt.
Mehrere Motorradunfälle
Zwei Tote, zwei Mittelschwerverletzte und vier Leichtverletzte, das ist die Bilanz von mittlerweile sechs gemeldeten Unfällen am Samstag an denen Motor- oder Fahrräder beteiligt waren.
Bei Schengen kam es zu einem tödlichen Unfall mit einem dreirädrigen Roller, der mit Autoführerschein gefahren werden darf.
Verkehrsunfall in Esch/Alzette
Am Sonntagmorgen ist es am Kreisverkehr Raemerich zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei haben zwei Personen ihr Leben gelassen. Der Fahrer wurde schwer verletzt, ein weiterer Insasse leicht.
Mompach - Wasserbillig und Bollendorf
Bei zwei Unfällen - auf der Strecke von Mompach nach Wasserbillig und in der Nähe von Bollendorf - sind am Donnerstag zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Drei Leichtverletzte gab es bei einem weiteren Unfall in Windhof.