Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Motorengeräusche über dem Kopf
Lokales 3 Min. 18.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Fluglärm

Motorengeräusche über dem Kopf

Fluglärm

Motorengeräusche über dem Kopf

Foto: Nadine Schartz
Lokales 3 Min. 18.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Fluglärm

Motorengeräusche über dem Kopf

Nadine SCHARTZ
Nadine SCHARTZ
Ein Brummen, ein Dröhnen, dann die lauten Motorengeräusche: Bürger aus den Hauptstadtvierteln können ein Liedchen vom Fluglärm singen. Doch, während diese Geräusche die einen Bürger kaum stören, fühlen andere sich in ihrer Lebensqualität beeinträchtigt.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Motorengeräusche über dem Kopf“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Motorengeräusche über dem Kopf“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nachtflugverbot
Der Erfolg des nationalen Flughafens hat seinen Preis: Anwohner beschweren sich über Lärm und Nachtflüge. Für Politiker ein schwieriger Spagat.
Ob Start oder Landung: ganz ohne Lärm geht es nicht.
Aktionsplan gegen Lärm
Der Flughafen Findel wächst und wächst. Und mit ihm auch der Lärm. Das Ministerium für nachhaltige Entwicklung will jetzt gegensteuern.
Jede Menge Verkehr: Mit der Aktivität wächst auch die Lärmbelästigung.
Als die Billigairline im Frühjahr 2016 erklärte, Luxemburg anzufliegen, wurde Marketingchef Kenny Jacobs deutlich: Eine Million Passagiere sei das Ziel. Fast die Hälfte sieht Ryanair mit dem Winterplan 2017 nun schon in Reichweite.
Die Iren rechnen am Findel nun bereits mit über 450000 Passagieren pro Jahr.
Neue Generation von Flugzeugen
Ende 2016 sorgte Swiss auf dem Findel für Aufsehen als sie mit ihrem Flüsterjet CS100 landete. Auch bei der Luxair denkt man über eine neue Generation von Flugzeugen nach, will sich aber mit einer Entscheidung Zeit lassen, so CEO Adrien Ney.
18.1. Wi / Findel / Luxair / ITV Adrien Ney , Luxair Foto:Guy Jallay
Nach über 38 Jahren und 25.000 Flugstunden geht Flugkapitän Goy Feltes in den Ruhestand. Mit an Bord seines letzten Fluges: ein Journalist des "Luxemburger Wort" mit einer ordentlichen Portion Flugangst.
"Die Boeing 737-700", sagt Goy Feltes, "ist eine meiner Lieblingsmaschinen - sie ist sicher, sportlich und angenehm zu fliegen."
Mit der Familie in den Urlaub zu fliegen, kann stressig sein. Noch nervenaufreibender wird es, wenn jemand Flugangst hat. Die kann verschiedene Ursachen haben und auch Kinder treffen. Was können Eltern dagegen tun?
Zum Themendienst-Bericht von Jule Zentek vom 5. Januar 2017: Hat das Kind Flugangst, ist Ablenkung während des Fluges wichtig. Sind die Eltern selbst entspannt, überträgt sich das auch auf das Kind. 
(ACHTUNG - HANDOUT - Nur zur redaktionellen Verwendung durch Themendienst-Bezieher im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des nachfolgenden Credits.) Foto: Michael Reusse/Westend61