Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Morde von November 2016: Anwalt spricht von Ungereimtheiten
Lokales 09.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Morde von November 2016: Anwalt spricht von Ungereimtheiten

Die Leiche von Florentina E. wurde am 14. November 2016 beim Fräiheetsbam in Strassen gefunden. Es war der zweite Mord innerhalb von vier Tagen.

Morde von November 2016: Anwalt spricht von Ungereimtheiten

Die Leiche von Florentina E. wurde am 14. November 2016 beim Fräiheetsbam in Strassen gefunden. Es war der zweite Mord innerhalb von vier Tagen.
Foto: Lex Kleren/LW-Archiv
Lokales 09.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Morde von November 2016: Anwalt spricht von Ungereimtheiten

Es gebe Ungereimtheiten, die seinem Mandanten zugute kommen müssten: Der Anwalt des Hauptangeklagten im Berufungsprozess um zwei Morde von November 2016 forderte den Freispruch für seinen Mandanten.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Morde von November 2016: Anwalt spricht von Ungereimtheiten“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Morde von November 2016: Anwalt spricht von Ungereimtheiten“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gerichtschronik: Die Woche im Rückblick
Mörder, die sich in Unschuld waschen, Menschen, die sich illegal bereichern wollen oder die Überlegung hinten ansetzen: Vor Gericht war auch in dieser Woche so einiges los.
Schuldzuweisungen unter Angeklagten
Zum Auftakt des Berufungsprozesses um die Morde an einem Drogendealer und einer Prostituierten im November 2016 haben sich die beiden Beschuldigen jeweils die Schuld in die Schuhe geschoben.
Die Leiche von Emeka O. war am 10. November 2016 in einem Waldstück bei Leudelingen gefunden worden.