Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Monnericher Bauschuttdeponie: Ein Jahr nach dem Erdrutsch
Erdrutsch Bauschuttdeponie Monnerech 1 Joer dono

Monnericher Bauschuttdeponie: Ein Jahr nach dem Erdrutsch

Lex Kleren
Erdrutsch Bauschuttdeponie Monnerech 1 Joer dono
Lokales 11 13.03.2015

Monnericher Bauschuttdeponie: Ein Jahr nach dem Erdrutsch

In der Nacht vom 13. zum 14. März 2014 schüttete ein Teil der Monnericher Bauschuttdeponie die Straße zwischen Esch und Monnerich zu. Ein Jahr danach steht fest, dass der gerutschte Boden nicht abtransportiert wird.


(na)  - Kurz vor 21.30 Uhr am 13. März 2014 meldete ein Autofahrer massive Straßenschäden in der Rue de Mondercange in Esch/Alzette. Die Escher Autobahn musste aus Sicherheitsgründen bis in die Morgenstunden gesperrt werden, da gefürchtet wurde, dass ein Hochspannungsmast auf die Fahrbahn zu kippen drohte. 

500.000 Tonnen abgerissen

Erst am nächsten Morgen, am 14 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema