Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit Handcreme gegen Kinderhandel
Lokales 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Mit Handcreme gegen Kinderhandel

Sexuelle Ausbeutung von Kindern findet im Dunkeln statt. Es gibt sie in allen Ländern der Erde.

Mit Handcreme gegen Kinderhandel

Sexuelle Ausbeutung von Kindern findet im Dunkeln statt. Es gibt sie in allen Ländern der Erde.
The Body Shop plc.
Lokales 15.03.2012 Aus unserem online-Archiv

Mit Handcreme gegen Kinderhandel

Mit einer aufsehenerregenden Aktion haben die Kosmetikkette "The Body Shop" und die Kinderschutzorganisation Ecpat am Samstag im Einkaufszentrum "Belle Etoile" in Bartringen gegen die Ausbeutung von Kindern zu sexuellen Zwecken protestiert.

(vb) – Mit einer aufsehenerregenden Aktion haben die Kosmetikkette "The Body Shop" und die Kinderschutzorganisation Ecpat am Samstag im Einkaufszentrum "Belle Etoile" in Bartringen gegen die Ausbeutung von Kindern zu sexuellen Zwecken protestiert.

Die Präsentation kann man als gewagt bezeichnen: Jugendliche posierten im Schaufenster des "Body Shop", das für diese Gelegenheit wie ein Etablissement aus dem Rotlichtviertel ausstaffiert war. Aktivisten informierten die zahlreichen Passanten über die Auswirkungen des Kinderhandels. Nach Angaben der beiden Organisatoren werden 1,8 Millionen Kinder sexuell ausgebeutet. Damit ist der Menschenhandel das drittgrößte und am schnellsten wachsende kriminelle Gewerbe auf der Welt.

Vor allem die Armut in ihren Familien treibt die Kinder in die Fänge von Menschenhändlern. "Ungenügende Ausbildung und ein immer strengeres Einwanderungsrecht der westlichen Industrienationen macht die Kinder verletzbar", sagt Hannah Bristow von Ecpat Luxemburg. Mit der Kampagne gegen Sex-Handel will die Organisation auf ein Thema aufmerksam machen, das sonst gerne unter den Teppich gekehrt wird.

Die Kampagne gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern findet in über 60 Ländern statt. In Luxemburg verkaufte "The Body Shop" eine besondere Handcreme. Von dem Erlös gingen zwei Drittel an die Hilfsorganisation Ecpat.