Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit Farben gegen seltene Krankheiten
Lokales 24.02.2021

Mit Farben gegen seltene Krankheiten

Der Wasserturm in Gasperich wird in die Aktion eingebunden.

Mit Farben gegen seltene Krankheiten

Der Wasserturm in Gasperich wird in die Aktion eingebunden.
Foto: Guy Jallay
Lokales 24.02.2021

Mit Farben gegen seltene Krankheiten

Luc EWEN
Luc EWEN
Im Vorfeld des Rare Disease Day werden auch in Luxemburg mehrere Gebäude bunt angestrahlt.

Am kommenden Sonntag findet zum 14. Mal der internationale Tag der seltenen Krankheiten (Rare Disease Day) statt. Da die meisten der zu diesem Anlass angedachten Veranstaltungen pandemiebedingt nicht werden stattfinden können, hat die Vereinigung Alan, welche die Interessen der Betroffenen vertritt, gemeinsam mit mehreren Gemeinden und Krankenhäusern beschlossen, auf eine andere Art und Weise ein von Weitem sichtbares Zeichen zu setzen. 

Mit beleuchteten Bauwerken wird so von Mittwochabend an an die Maladies rares erinnert. Im Rahmen der Aktion Light it Up werden demnach in der Hauptstadt der Wasserturm in den Gaasperecher Wisen (Foto) und das CHL-Krankenhaus in den Farben blau, rosa, grün und violett angestrahlt.

In Esch/Alzette sind es das Rathaus, die Hochöfen und das CHEM-Krankenhaus, in Ettelbrück das Centre des arts pluriels (CAPE), in Mamer das Schloss und die Maison citoyenne, in Wiltz ebenfalls das Schloss und in Schengen die Colonnes des nations. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.