Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit der Tür ins Haus gefallen?
Lokales 4 Min. 09.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Agence Immobilière Sociale

Mit der Tür ins Haus gefallen?

Agence Immobilière Sociale

Mit der Tür ins Haus gefallen?

Foto: Chris Karaba
Lokales 4 Min. 09.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Agence Immobilière Sociale

Mit der Tür ins Haus gefallen?

Luc EWEN
Luc EWEN
Ab Mittwoch wird es in Rodange eine Zweigstelle der sozialen Immobilienagentur AIS geben. Allerdings gibt es im Kordall bereits eine ähnliche Institution.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Mit der Tür ins Haus gefallen?“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Mit der Tür ins Haus gefallen?“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Soziale Immobilienagentur AIS
Zum Tagesende atmen die meisten von uns auf: endlich zu Hause. Eine Wohnung ist ein Ruhepol. Sie trägt zum sozialen Halt bei. An dieser Stelle setzt die Arbeit der sozialen Immobilienagentur AIS an. Bessere Wohnverhältnisse sollen Menschen helfen, neuen Mut zu fassen.
Agence immobilière sociale (Dhutterstock)
Seit 2009 erhalten Not leidende Menschen Unterstützung von der Agence immobilière sociale bei der Wohnungsvermittlung. Ein ähnliches Hilfsprojekt haben die Gemeindeväter des Kantons Redingen nun auf lokaler Ebene entwickelt.
Eine angemessene Wohnung gibt sozialen Halt: Die zehn Gemeinden des Kantons Redingen starten ein Hilfsprojekt, bei dem leerstehende Wohnungen zu fairen Mietpreisen an Menschen in Not vermittelt werden.
Anders als Esch/Alzette wird Differdingen vorläufig keine Gebühr auf leer stehenden Wohnungen einführen. Man will mit anderen Mittel die Wohnproblematik angehen.
Der Luxemburger Wohnungsmarkt hat die Krise überwunden, die Nachfrage nach Wohnraum ist weiterhin hoch. In diesem Umfeld versprechen sich die 63 Aussteller auf der "Semaine du Logement" reges Interesse der Bauherren und Käufer. Die Messe beginnt an diesem Freitag.
Die Zurückhaltung ist weg: Bauen und Kaufen liegen im Trend.
Luxemburg ist eines der reichsten Länder Europas und dennoch sind auch hierzulande viele Menschen von Armut betroffen. Die "Agence Immobilière Sociale", kurz AIS, vermittelt minder bemittelten Menschen bezahlbaren Wohnraum. Ein neuer Kurzfilm, der ab sofort auf YouTube einsehbar ist, stellt die AIS und ihre Funktionsweise vor.