Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit dem Vël'OK von Esch nach Rom
Lokales 4 4 Min. 08.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit dem Vël'OK von Esch nach Rom

Der 24-jährige Sébastien Cayotte aus Esch hat in den kommenden 
Jahren noch Großes vor. Nach seiner Reise mit einem Vël'OK 
nach Rom plant er bereits sein nächstes Abenteuer.

Mit dem Vël'OK von Esch nach Rom

Der 24-jährige Sébastien Cayotte aus Esch hat in den kommenden 
Jahren noch Großes vor. Nach seiner Reise mit einem Vël'OK 
nach Rom plant er bereits sein nächstes Abenteuer.
Foto: Chris Karaba
Lokales 4 4 Min. 08.08.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit dem Vël'OK von Esch nach Rom

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Sébastien Cayotte fährt mit einem Mietfahrrad von seiner Heimatstadt aus nach Italien und hilft dabei kleinen, krebskranken Patienten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Mit dem Vël'OK von Esch nach Rom“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

290 Dossiers seien bisher eingegangen, allerdings müsse der Szene mehr Zeit eingeräumt werden. Dafür nennen die Organisatoren des Kulturhauptstadtjahres zwei Gründe.
Belval könnte einer der Hotspots des Kulturjahres werden.
Michel-Edouard Ruben, Senior Economist bei Idea, beschäftigt sich mit der Zukunft von Gesellschaft und Arbeit.
Die Luxemburger Pierre Schmitz und Gilles Vasseur gehen beim „Pothole Rodeo“ durch Südosteuropa für den guten Zweck auf Abenteuerfahrt.
Rallye-Team aus Luxemburg (für den guten Zweck): Let’z Fetz