Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit dem Bannwiechter unterwegs
Lokales 7 6 Min. 15.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Garde Champêtre

Mit dem Bannwiechter unterwegs

Zu dem Einsatzgebiet der drei Bannhidder aus den Gemeinden Mersch und Lintgen gehört auch der Merscher Park.
Garde Champêtre

Mit dem Bannwiechter unterwegs

Zu dem Einsatzgebiet der drei Bannhidder aus den Gemeinden Mersch und Lintgen gehört auch der Merscher Park.
© Laurent Blum
Lokales 7 6 Min. 15.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Garde Champêtre

Mit dem Bannwiechter unterwegs

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Die Bannwiechter sorgen für Ruhe und Ordnung in den Gemeinden. Wie genau die Arbeit aussieht, erklärt der Garde champêtre Steve Hatto.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Mit dem Bannwiechter unterwegs“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Randale statt Ruhe
Auf dem Areal des Erholungsgebiets oberhalb von Ettelbrück sorgt respektloses Verhalten gegenüber öffentlichem Eigentum für Unverständnis.
Unschöne Hinterlassenschaften nach einem Grillvergnügen. / Foto: Arlette SCHMIT-THIERING
Tania Bremer ist eine von 83 "Pecherten" der Stadt Luxemburg, die Strafzettel an Parksünder verteilen. Allzu häufig sparen diese nicht mit grotesken Erklärungen und Beschimpfungen. In ihrem Alltag muss die junge Frau aber auch Fingerspitzengefühl beweisen. Ein Porträt.
Ein Tag mit einem hauptstädtischen Pechert (Tania Bremer) unterwegs, photo : Caroline Martin©
Mehr Befugnisse für die "Agents municipaux"
Bei diesen 24 Ordnungswidrigkeiten sollen die „Agents municipaux“ künftig einschreiten können. Für die Vereinigung der Ordnungshüter eine positive Entwicklung - doch wünscht man sich in punkto Verkehr noch mehr Handlungsmöglichkeiten.
Die Ordnungshüter dürfen bald 25 verschiedene Vergehen ahnden.