Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit 50 zum ersten Mal losfahren
Lokales 5 Min. 04.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit 50 zum ersten Mal losfahren

Es wird geschätzt, dass die Anfänger idealerweise doppelt so viele Fahrstunden brauchen, wie sie Jahre alt sind. Das heißt, dass bei älteren Leuten der Führerschein oft ein Vermögen kostet.

Mit 50 zum ersten Mal losfahren

Es wird geschätzt, dass die Anfänger idealerweise doppelt so viele Fahrstunden brauchen, wie sie Jahre alt sind. Das heißt, dass bei älteren Leuten der Führerschein oft ein Vermögen kostet.
Foto: Rosa Clemente
Lokales 5 Min. 04.11.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit 50 zum ersten Mal losfahren

Rosa CLEMENTE
Rosa CLEMENTE
Das Lenkrad an den Fingern spüren und über den Asphalt gleiten, für viele, ist das ein Synonym für Freiheit.

  Auch Sandra* gehört nun seit zwei Wochen zu der Gruppe der Autofahrer. Sie ist 55 Jahre alt und hat erst vor Kurzem ihre Führerscheinprüfung bestanden. „Ich hatte jedes Mal ein mulmiges Gefühl, wenn ich durch den Spiegel auf die Rückbank schaute und den prüfenden Blick des Examinators sah. Bei jedem kleinen Fehler schreckte ich kurz auf. Dennoch habe ich es geschafft“, erklärt die 55-Jährige stolz.

Da die frischgebackene Autofahrerin in Luxemburg-Stadt lebt und sich stets mit dem Bus fortbewegt, braucht sie im Alltag eigentlich kein Fahrzeug ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Japan: Immer der Linie nach
In Japan werden betagte Autofahrer zu einem echten Verkehrsrisiko. Gezielte Maßnahmen der Regierung greifen bis jetzt kaum.
asdf