Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen
Lokales 5 Min. 09.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen

Der 35-jährige David Viaggi, der hauptberuflich in der Mobilitéitszentral arbeitet, ist seit dem 25. Oktober Bürgermeister.

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen

Der 35-jährige David Viaggi, der hauptberuflich in der Mobilitéitszentral arbeitet, ist seit dem 25. Oktober Bürgermeister.
Foto: Anouk Antony
Lokales 5 Min. 09.11.2019
Exklusiv für Abonnenten

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen

Eric HAMUS
Eric HAMUS
Nach den Turbulenzen der vergangenen Monate hat David Viaggi am 25. Oktober die Nachfolge von Jos. Schummer als Bürgermeister angetreten. Nun spricht er über seine Ideen, seine Wünsche und die Pläne des neuen Schöffenrates.

Seit etwas mehr als zwei Wochen ist David Viaggi neuer Bürgermeister von Bissen. Nach einem turbulenten Sommer ist dem Mitglied der Bürgerinitiative „Är Leit“ nun daran gelegen, wieder Ruhe in die Gemeinde zu bringen. Mit dem „Luxemburger Wort“ spricht der 35-Jährige über die Prioritäten der nächsten Wochen, kleinere Projekte im Sinne der Bürger und die weitere Vorgehensweise im Dossier Google.

David Viaggi, gleich vorweg: Ist die Gemeinde nach den Querelen der letzten Monate wieder etwas zur Ruhe gekommen? ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Bissener Bürgermeister tritt zurück
Nach dem Rücktritt der zwei CSV-Schöffen in Bissen stellt nun auch Bürgermeister Jos Schummer sein Amt zur Verfügung. Damit scheint der Weg nun frei zu sein für eine neue Koalition unter Führung von „Är Leit“.
Ab heute nicht mehr CSV-Mitglied: der Bürgermeister von Bissen Jos Schummer.
Bissen: Knappes Ja für Google
Weniger eindeutig als erwartet fiel am Donnerstag die Entscheidung zur punktuellen Änderung des PAG im Gemeinderat Bissen aus. Dennoch ist der Weg für Google frei.
Google-Gelände in Bissen  - Foto : Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Google im Anflug
Der Gemeinderat Bissen stimmt am Donnerstag über die definitive Umklassierung des künftigen Google-Geländes ab.
Auf insgesamt 33,7 Hektar will der Internetgigant Google sein Datencenter bei Bissen errichten.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.