Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen
Lokales 5 Min. 09.11.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen

Der 35-jährige David Viaggi, der hauptberuflich in der Mobilitéitszentral arbeitet, ist seit dem 25. Oktober Bürgermeister.

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen

Der 35-jährige David Viaggi, der hauptberuflich in der Mobilitéitszentral arbeitet, ist seit dem 25. Oktober Bürgermeister.
Foto: Anouk Antony
Lokales 5 Min. 09.11.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen

Eric HAMUS
Eric HAMUS
Nach den Turbulenzen der vergangenen Monate hat David Viaggi am 25. Oktober die Nachfolge von Jos. Schummer als Bürgermeister angetreten. Nun spricht er über seine Ideen, seine Wünsche und die Pläne des neuen Schöffenrates.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Mit 35 Jahren Bürgermeister von Bissen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach dem Rücktritt der zwei CSV-Schöffen in Bissen stellt nun auch Bürgermeister Jos Schummer sein Amt zur Verfügung. Damit scheint der Weg nun frei zu sein für eine neue Koalition unter Führung von „Är Leit“.
Ab heute nicht mehr CSV-Mitglied: der Bürgermeister von Bissen Jos Schummer.
Weniger eindeutig als erwartet fiel am Donnerstag die Entscheidung zur punktuellen Änderung des PAG im Gemeinderat Bissen aus. Dennoch ist der Weg für Google frei.
Google-Gelände in Bissen  - Foto : Pierre Matgé/Luxemburger Wort
Der Gemeinderat Bissen stimmt am Donnerstag über die definitive Umklassierung des künftigen Google-Geländes ab.
Auf insgesamt 33,7 Hektar will der Internetgigant Google sein Datencenter bei Bissen errichten.