Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mit 163 statt 90 km/h unterwegs
Lokales 25.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Auf der N28 bei Contern

Mit 163 statt 90 km/h unterwegs

Ein Autofahrer hatte es am Mittwoch wohl besonders eilig, er war mit 163 statt erlaubten 90 kmh unterwegs
Auf der N28 bei Contern

Mit 163 statt 90 km/h unterwegs

Ein Autofahrer hatte es am Mittwoch wohl besonders eilig, er war mit 163 statt erlaubten 90 kmh unterwegs
Foto: LW-Archiv
Lokales 25.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Auf der N28 bei Contern

Mit 163 statt 90 km/h unterwegs

Cheryl CADAMURO
Cheryl CADAMURO
Ein Autofahrer hatte es am Mittwoch wohl besonders eilig, er war mit 163 statt erlaubten 90 km/h unterwegs

  (che)  - Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Mittwoch auf der N28 staunte wohl auch die Polizei nicht schlecht: Hier war ein Autofahrer mit 163 km/h unterwegs, erlaubt sind auf dieser Strecke allerdings nur 90 km/h.

Resultat: Strafanzeige gegen den Fahrer sowie Führerscheinentzug.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus dem Polizeibericht
Am Freitagabend beziehungsweise in der Nacht zum Samstag mussten erneut mehrere Autofahrer ihren Führerschein abgeben, weil sie vor dem Autofahren zu tief ins Glas geschaut hatten
Die Plizisten beschlagnahmten den Wagen des unverantwortlichen Automobilisten.
Am Mittwochnachmittag
In Hellingen und im Irrgarten mussten zwei Automobilisten am Mittwoch wegen übertriebener Raserei ihre Führerscheine abgeben.
Im Kreisverkehr Irrgarten und am Bypass Hellingen wurden zwei Führerscheine eingezogen.