Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Missbrauchs-Prozess: Unterschiedliche Ansichten zur Sexsucht
Lokales 02.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Missbrauchs-Prozess: Unterschiedliche Ansichten zur Sexsucht

Das Urteil ergeht am 30. Juli.

Missbrauchs-Prozess: Unterschiedliche Ansichten zur Sexsucht

Das Urteil ergeht am 30. Juli.
Foto: Guy Jallay
Lokales 02.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Missbrauchs-Prozess: Unterschiedliche Ansichten zur Sexsucht

Immer wieder hatte er Minderjährige für sexuelle Kontakte bezahlt. Sein behandelnder Arzt spricht von einer Sexsucht, einem Experten zufolge gibt es die aber nicht. Der Mann riskiert zehn Jahre Haft.

(SH) - Jahrelang hatte ein mittlerweile suspendierter Lehrer und Direktionsbeauftragter des Lycée technique de Bonnevoie auf Datingplattformen für Homosexuelle minderjährige Jungen angeschrieben und sie daraufhin für sexuelle Kontakte bezahlt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema