Wählen Sie Ihre Nachrichten​

"Mëttelalterfest": Useldingen dreht die Uhr zurück
Lokales 34 15.06.2014

"Mëttelalterfest": Useldingen dreht die Uhr zurück

Gaukler, Feuerschlucker, ausgestattete Heerlager oder Minnesänger, ganz Useldingen versetzt sich in die Epoche des Mittelalters zurück.

(ArWa) - Zum achten Mal hat Useldingen dieses Wochenende auf eine bewegte Zeitreise in die Welt der Urahnen eingeladen, in der Jung und Alt in Begleitung von Gauklern, Hexen, Ritter und Jongleuren, Geschichte hautnah erleben können.

Bereits am Samstag fanden sich recht zahlreiche Besucher, unter ihnen viele in historischen Gewändern, in Useldingen ein, um zu erleben, wie vielfältig das Leben im Mittelalter war. Schmiede, Töpfer und Buchbinder laden zum Mitmachen in ihre Kinderateliers ein, Karussell und allerlei Spiele, auch für die Größeren, sorgen für viel Spaß an der Freud.

Neben Gauklern, Schauspielern, Jongleuren und Feuerschlucker, die ihre Späßchen zum Besten geben, sorgen Minnesänger und verwegen aussehende Dudelsackmusiker permanent für beste Unterhaltung. Über 70 von weit her gereiste Händler bieten, umgeben von großen voll ausgestatteten Heerlager, ihre schmucke, textile und kulinarische Kostbarkeiten feil. Wie gewohnt kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

So werden, neben dem traditionellen Spanferkel auch am Sonntag noch allerlei mittelalterliche Köstlichkeiten wie Ritterburger und Bauernschmaus oder besonders leckere „Crêpes“ angeboten. Auch die Getränkekarte ist mit Met, Hypocras sowie einem, speziell fürs Useildinger Mittelalterfest gebrauten Gerstensaft, dem „Kellerbéier“ gut gefüllt, all dies bis 19 Uhr..