Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Meteolux: Frühlingswetter im Anmarsch
Lokales 19.02.2021

Meteolux: Frühlingswetter im Anmarsch

Ab dem Wochenende wird es wieder freundlicher. Der Frühling ist im Anmarsch.

Meteolux: Frühlingswetter im Anmarsch

Ab dem Wochenende wird es wieder freundlicher. Der Frühling ist im Anmarsch.
Foto: AdinaVoicu/Pixabay
Lokales 19.02.2021

Meteolux: Frühlingswetter im Anmarsch

Kalt, nass, ungemütlich: Das Wetter hat sich in den vergangenen Wochen nicht von seiner besten Seite gezeigt. Ab Samstag weht jedoch die erste Frühlingsbrise durch das Land.

(SC) - Die vergangenen Wochen waren regnerisch, verschneit und kalt. Flüsse schwollen an und in einigen Ortschaften um die Mosel liefen die Keller voll. Doch mit diesem ungemütlichen Wetter soll jetzt erst einmal Schluss sein. Für die kommende Woche kündigt sich Frühlingswetter an.


Lokales, Luxembourg Schnee, Kockelscheuer, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Das Wetter im Januar: Schnee und Hochwasser
Erst sorgte im Januar Schnee für richtige Winterstimmung, dann brachten andauernde Niederschläge Hochwasser mit sich. Ein Rückblick auf das Wetter im Januar.

Am Samstag klettern die Temperaturen erstmals wieder in den zweistelligen Bereich und auch die Sonnenstunden nehmen zu. Bleibt es am Freitag bei Maximaltemperaturen von neun Grad im Süden und rund drei Sonnenstunden noch vergleichsweise ungemütlich, hat der staatliche Wetterdienst Meteolux für Samstag rund sieben Sonnenstunden und Temperaturen von bis zu 14 Grad vorhergesagt. Am Samstagmorgen ist die Sonne noch vereinzelt von Nebelschwaden verdeckt, bevor sie am Nachmittag unverhangen scheinen kann.

Auch die Tage danach soll es trocken, sonnig und vergleichsweise warm bleiben - am Dienstag ist sogar von Temperaturen von bis zu 16 Grad die Rede. Sieben bis neun Sonnenstunden pro Tag sind vorhergesagt: Ideale Bedingungen für ausgedehnte Wanderungen und die anstehende Frühlingsgartenarbeit. Auch nachts sollen die Temperaturen in den nächsten Tagen nicht mehr unter null Grad fallen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das winterliche Luxemburg in Bildern
Bei klarem Himmel, viel Sonne, Schnee und Eis gab es am Wochenende noch einmal die ganze winterliche Pracht zu bestaunen. Die nächsten Tage soll es indes wieder wärmer werden.
Eiszauber im Müllerthal
Der Frost der vergangenen Tage hat Hunderte Eiszapfen an der Kalktuffquelle entstehen lassen. Angesichts der Wettervorhersage werden sie sich wohl noch bis zum Wochenende halten.
Lokales, zwischen Marscherwald und Breidweiler, Kallektuffquell, Tourismus, Foto: Luxemburger Wort/Anouk Antony
Hochwasser in Remich: Alle Jahre wieder
Großreinemachen an der Mosel-Esplanade in Remich: Am Wochenende stand das Wasser dort einen halben Meter hoch. Die Geschäftsleute sind genervt, dass das fast jeden Winter passiert.
Arbeiter spritzen den überschwemmten Parkplatz vor dem Centre Visit Remich ab. Das Gebäude war durch Dämmbalken vor den Fluten geschützt.