Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan
Lokales 6 Min. 07.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Menschen im Mittelpunkt: Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan

Wer viel lacht, bekommt auch öfter mal ein Lachen zurück, sagt Paul Galles. Manchmal ist aber auch ihm nicht zum Lachen zumute: „Wenn ich mich alleine fühle“, sagt er. „Und wenn Bayern verliert!“

Menschen im Mittelpunkt: Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan

Wer viel lacht, bekommt auch öfter mal ein Lachen zurück, sagt Paul Galles. Manchmal ist aber auch ihm nicht zum Lachen zumute: „Wenn ich mich alleine fühle“, sagt er. „Und wenn Bayern verliert!“
Foto: Guy Jallay
Lokales 6 Min. 07.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Menschen im Mittelpunkt: Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Wegen seines Einsatzes für Flüchtlinge wurde der Luxemburger Paul Galles im September mit dem Europäischen Bürgerpreis ausgezeichnet. Wer ist dieser Mann, der 5.000 Facebook-Freunde hat und mit seiner positiven Ausstrahlung alle in seinen Bann zieht?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Menschen im Mittelpunkt: Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Menschen im Mittelpunkt: Paul Galles: Bürgerpreisträger, Mathe-Ass, Bayernfan“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Authentisch: Oh Gott! Eine Jugendkolumne
"Der Papst setzte in Auschwitz ein starkes Zeichen: er schwieg. Ich dagegen zermartere mir das Gehirn, um irgendwie zu verstehen", schreibt Paul Galles in seiner Jugendkolumne zum Weltjugendtag in Polen.
Farben mitten im Horror: der Pilgerweg des diesjährigen Weltjugendtages führte Tausende Jugendliche nach Auschwitz.