Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: "Nichtstun liegt mir nicht"
Lokales 4 Min. 20.01.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Menschen im Mittelpunkt: "Nichtstun liegt mir nicht"

Der 20-jährige Jungmusiker Jean-Jacques Mailliet verliert seine Ziele nicht aus den Augen.

Menschen im Mittelpunkt: "Nichtstun liegt mir nicht"

Der 20-jährige Jungmusiker Jean-Jacques Mailliet verliert seine Ziele nicht aus den Augen.
Foto: Guy Jallay
Lokales 4 Min. 20.01.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Menschen im Mittelpunkt: "Nichtstun liegt mir nicht"

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Im Alter von zweieinhalb Jahren hat Jean-Jacques Mailliet zum ersten Mal eine Geige in Händen gehalten, heute ist der vielversprechende Violinist auf dem Sprung ins Ausland. Und hat endlich Zeit für etwas Muße.

„Gute Frage“, sagt der Jungmusiker, als er sagen soll, wie lange er braucht, um seine Frisur zu stylen. Und greift prompt mit den Fingern in den Lockenkopf, der zu seinem Markenzeichen geworden ist. „Nicht so lang, wie man denken könnte. Sie sind relativ pflegeleicht.“

Eine Belohnung für alle Beteiligten

Dass der 20-Jährige vor einer Woche als Meilleur lauréat des Schuljahres 2017-2018 im hauptstädtischen Musikkonservatorium ausgezeichnet worden ist, erfüllt ihn mit Stolz und Dank ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Hoffnung durch Musik
Es müssen nicht immer pompöse Konzertsäle sein; der Pianist und Komponist David Ianni spielt im Mai an ungewöhnlichen Orten: an Bahnhöfen. Damit will er Leukämie-Kranken Hoffnung geben.
Im Mai gibt der Luxemburger David Ianni sechs Konzerte in Deutschland. Der Auftakt zu der besonderen Konzertreihe fand am Hauptbahnhof in Luxemburg statt.
Menschen im Mittelpunkt: Die Welt im Angebot
Rund 60 Helfer zählen die beiden "Weltbutteker" in Esch/Alzette. Darunter Christine Fandel und Dereje Fikirte, die jeden zweiten Samstag im „Buttek“ in der Rue de l'Alzette anzutreffen sind.
Menschen im Mittelpunkt: Helfen aus Überzeugung
Soziales Engagement ist für Dr. Marie-Anne Bisdorff kein leeres Wort. Die Allgemeinmedizinerin setzt sich bei "Médecins du Monde" in Bonneweg unentgeltlich im Dienst an den Nächsten ein. Ein Porträt.
Dr. Bisdorff,médecin du monde. Foto:Gerry Huberty
Jean-Jacques Mailliet im Porträt : „Vergiss Plan B“
Er spielte vor 12 000 Zuschauern auf dem Knuedler, war mit auf Staatsvisite in Finnland und hat jetzt sein eigen-komponiertes Jazzalbum veröffentlicht. Jean-Jacques Mailliet erobert die Luxemburger Jazzwelt mit gerade einmal 17 Jahren.
Ein talentierter Lockenkopf: Die Haare gehören mittlerweile zu seinem Markenzeichen
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.