Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: Mit Pinsel gegen die Krankheit
Marcio Lobato, hier vor einigen seiner Gemälde, lässt sich seine schwere Erkrankung nicht anmerken.

Menschen im Mittelpunkt: Mit Pinsel gegen die Krankheit

Foto: Christophe Olinger
Marcio Lobato, hier vor einigen seiner Gemälde, lässt sich seine schwere Erkrankung nicht anmerken.
Lokales 5 Min. 23.12.2016

Menschen im Mittelpunkt: Mit Pinsel gegen die Krankheit

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Marcio Lobato sieht man seine schwere Krankheit nicht an. Bereits mit zwölf litt er unter Leberkrebs. Mittlerweile 31 erlebt er einen Rückfall. An Aufgeben hat er aber nie gedacht. Dafür malt er jetzt.

(na) - Ziemlich munter sieht Marcio Lobato (31) an diesem Mittwochabend aus. „Ich bin gedopt“, sagt er und lacht. Am selben Morgen hatte er eine Bluttransfusion erhalten. Nun steht er in einem kleinen Raum einer privaten Kunstgalerie in Esch/Alzette und kann es kaum fassen, dass es seine Bilder sind, die hier an den Wänden hängen.

"Dann mal doch was"

„Schuld daran ist Jill“, sagt er und zeigt auf Jill Michels, Psychologin der Vereinigung „Een Häerz fir kriibskrank Kanner“ ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema