Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt : Elf Freunde müsst ihr sein
Für den fußballbegeisterten Alain Schmidt (l.) steht die Kameradschaft beim Sport an oberster Stelle.

Menschen im Mittelpunkt : Elf Freunde müsst ihr sein

Für den fußballbegeisterten Alain Schmidt (l.) steht die Kameradschaft beim Sport an oberster Stelle.
Lokales 4 Min. 05.06.2016

Menschen im Mittelpunkt : Elf Freunde müsst ihr sein

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Bei vielen Fußballspielern scheinen strategische Entscheidungen und finanzielle Entschädigungen oberste Priorität zu haben. Und nicht wenige Spieler tragen in ihrer Karriere unterschiedliche Wappen auf ihrer Brust. Ein Fußballer, der stets aus Liebe zum Sport gespielt hat und seinem Verein, der AS Remich seit über 35 Jahren die Treue hält, ist Alain Schmidt.

VON LUC BELLING

Als Alain Schmidt (*1968) zehn Jahre alt ist, geht sein Vater mit ihm zu Edy Dublin – dem ehemaligen Profi-Fußballer und damaligen Trainer der ersten Mannschaft und der Jugendteams –, um ihn im Fußballverein anzumelden: „Eine große Auswahl gab es damals in Remich nicht. Entweder meldete man sich im Tischtennis an oder eben im Fußball“, resümiert der Bad Mondorfer Grundschullehrer, der im Nachhinein scheinbar die richtige Entscheidung getroffen hat.

Er durchlief die Jugendmannschaften der AS Remich, ehe er 1986, im Alter von 18 Jahren, zur ersten Mannschaft stieß und dann bereits mit 22 Jahren die Kapitänsbinde übernahm: „Ich hatte damals ein recht gutes Niveau erreicht und wurde auch für andere Vereine interessant ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esmeralda und Admir Skrijelj: Eine Familie, zwei Sportarten
In der Familie Skrijelj wird Sport groß geschrieben. Esmeralda ist eine der besten Basketballerinnen beim amtierenden Meister, Admir holte im Fußball nationale Titel. Die Geschichte einer Familie aus Bosnien, die es nicht immer leicht hatte.
Esmeralda Skrijelj, Admir Skrijelj / 18.11.2017 / Steinsel / Foto: Christian Kemp
Menschen im Mittelpunkt: Mann der ersten Stunde
Claude Watgen war vor 50 Jahren dabei, als die "Association sportive Colmar-Berg" gegründet wurde. 50 Jahre, in denen die Mitglieder des Fußballvereins Erfreuliches und auch Trauriges erlebten.
Claude Watgen hat mit der ASC Höhen und Tiefen erlebt.
Editorial: Stiefmütterlich
So manchem Fußballclub scheint nicht bewusst zu sein, dass seine Nachwuchsspieler die kommenden Jahre oder Jahrzehnte des Vereins entscheidend mitprägen könnten.