Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: Ein Leben für die Katz
Marie-Anne Heinen-Mercy kümmert sich rührend um ihre Schutzbefohlenen.

Menschen im Mittelpunkt: Ein Leben für die Katz

Foto: Chris Karaba
Marie-Anne Heinen-Mercy kümmert sich rührend um ihre Schutzbefohlenen.
Lokales 4 Min. 19.09.2017

Menschen im Mittelpunkt: Ein Leben für die Katz

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Marie-Anne Heinen-Mercy, seit 25 Jahren Präsidentin des "Privaten Déierenschutz", wünscht sich beim Tierschutz mehr Unterstützung durch die öffentlichen Instanzen.

Von Rita Ruppert

Marie-Anne Heinen-Mercy ist seit 25 Jahren Präsidentin der Vereinigung „Privaten Déiereschutz“. Beim Rundgang durch die Auffangstation in ihrem Haus offenbaren sich ihre Tierliebe und die Fassungslosigkeit gegenüber der Gleichgültigkeit mancher Zeitgenossen.

Kaum hat sie die  Tür ihres Hauses in Niederanven geöffnet und die Gäste hereingebeten, schon streicht ihnen Siamkater Ming ums Bein ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Menschen im Mittelpunkt: Mit Weitsicht durchs Leben
Lara G. hat vor Kurzem ihre Abschlussexamen bestanden und freut sich nun, wie viele andere Absolventen auch, auf ihr Studium im Ausland. Doch die Luxemburgerin hat Albinismus – und ist deswegen mit einigen zusätzliche Hürden konfrontiert.
26.7. Mensch im Mittelpunkt / Lara Gorecka Foto:Guy Jallay
Menschen im Mittelpunkt: Auf den Hund gekommen
Liliane Ferron ist seit 17 Jahren im Tierheim in Gasperich und bei der „Déiereschutzliga“ tätig. Tag für Tag, Woche für Woche. Der einzige Lohn: Zufriedenheit. Denn sie macht das alles ehrenamtlich.
14.7. Mensch im Mittelpunkt / Mme Liliane Ferron , Tierasyl Gasperich Foto:Guy Jallay
Menschen im Mittelpunkt: „Ein Erlebnis fürs Leben“
Nur 82 Tage benötigte der 63-jährige François Hurt aus Moersdorf, um bis nach Santiago de Compostela zu wandern. Nach zwei Klinikaufenthalten und der völligen Genesung war der Rentner am 13. März in seinem Heimatort gestartet. Am 2. Juni traf er in Nordspanien ein.
Menschen im Mittelpunkt: "Baby on Board"
Wenn die Festlichkeiten zum Nationalfeiertag in Wahl kürzlich besonderen Anlass zur Freude gaben, so lag dies vor allem an einer Person: Mia Assa. Gerade erst geboren, stand sie an diesem Tag gleich schon im Mittelpunkt – als 1.000. Einwohner der Landgemeinde Wahl.