Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Menschen im Mittelpunkt: „Ein Erlebnis fürs Leben“
Für François Hurt waren die Wanderkarten und die Reiseführer wertvolle Wegbegleiter.

Menschen im Mittelpunkt: „Ein Erlebnis fürs Leben“

Pierre Matgé
Für François Hurt waren die Wanderkarten und die Reiseführer wertvolle Wegbegleiter.
Lokales 12 4 Min. 27.06.2017

Menschen im Mittelpunkt: „Ein Erlebnis fürs Leben“

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Nur 82 Tage benötigte der 63-jährige François Hurt aus Moersdorf, um bis nach Santiago de Compostela zu wandern. Nach zwei Klinikaufenthalten und der völligen Genesung war der Rentner am 13. März in seinem Heimatort gestartet. Am 2. Juni traf er in Nordspanien ein.

(asc) -  Es ist ein schwüler Montagabend im Juni ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Menschen im Mittelpunkt: "Baby on Board"
Wenn die Festlichkeiten zum Nationalfeiertag in Wahl kürzlich besonderen Anlass zur Freude gaben, so lag dies vor allem an einer Person: Mia Assa. Gerade erst geboren, stand sie an diesem Tag gleich schon im Mittelpunkt – als 1.000. Einwohner der Landgemeinde Wahl.
Menschen im Mittelpunkt: Mann der ersten Stunde
Claude Watgen war vor 50 Jahren dabei, als die "Association sportive Colmar-Berg" gegründet wurde. 50 Jahre, in denen die Mitglieder des Fußballvereins Erfreuliches und auch Trauriges erlebten.
Claude Watgen hat mit der ASC Höhen und Tiefen erlebt.